B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Gemeinsame Sache: mission-one und Jenomics
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
misson GmbH

Gemeinsame Sache: mission-one und Jenomics

 Die Software-Hersteller misson<one> und Jenomics machen gemeinsame Sache. Foto: Alexander Klaus / pixelio
Die Software-Hersteller misson und Jenomics machen gemeinsame Sache. Foto: Alexander Klaus / pixelio

Der Neu-Ulmer Software-Hersteller mission<one> arbeitet ab sofort mit der Münchner Jenomics GmbH zusammen. Beide Unternehmen bieten ihre Softwarelösungen jetzt in einem Gesamtpaket an.

von Martina Lakotta, Online-Redaktion

Die beiden Unternehmen mission<one> und Jenomics bieten ihre Marketing-Softwarelösungen ab sofort in einem Gesamtpaket an. Während sich die Neu-Ulmer Digitalagentur mit „dialog“ auf E-Mail-Kommunikation spezialisiert hat, ist die Münchner Firma mit IKONA auf Web2Print-Lösungen fokussiert. Die Kunden sollen von den sich ergänzenden Produkten profitieren und künftig „zwei Fliegen mit einer Klappe“ schlagen könne, wie mission<one> mitteilt. Hintergrund der Partnerschaft sei eine bereits erfolgreiche Zusammensetzung im Rahmen eines anderen Projekts.

misson<one> und Jenomics kombinieren Kompetenzen

Die Software misson<one> dialog ist eine Versand-Software. Diese ermöglicht Unternehmen die gezielte Steuerung von Kampagnen durch professionelle E-Mail-Kommunikation und fördert so die Etablierung von Marken. Das Programm IKONA von der Münchner IT-Firma stellt eine Web2Print-Lösung für das E-Commerce dar. Über die Schnittstelle werden Kundendaten, wie Klick- und Kaufinformationen, in Echtzeit an das intelligente E-Mail-Versandsystem übermittelt. Auf diese Weise leitet mission<one> dialog automatisch eine passgenauere Kommunikation ab.

misson<one> und Jenomics erweitern Portfolio durch Zusammenarbeit

Neben der Software-Partnerschaft wird mission‹one› nun also das Thema Web2Print in sein Portfolio aufnehmen. So soll den Kunden ein unkomplizierter Weg zu individualisierten Produkten geboten werden. Diese finden im Anschluss Verwendung als Prämie oder Gewinn im Rahmen von Loyalitätsprogrammen. Darüber hinaus setzt Jenomics ab sofort auch bei der eigenen digitalen Kundenkommunikation auf das Know-how von mission‹one›.

misson<one> seit 15 Jahren in Neu-Ulm

Die Agentur mission<one> wurde 1999 in Neu-Ulm gegründet. Heute gehört das Unternehmen mit seinen 130 Mitarbeitern zu den führenden Dialog-Agenturen in Deutschland. Zum Portfolio von misson<one> gehören Lösungen für den digitalen Kundendialog, Loyalitätsprogramme und der Direktvertrieb über das Internet. Von Beratung, Kreation und Technologie bis hin zu Analyse und Management bieten die Neu-Ulmer alles an. Zum weltweiten Kundenkreis gehören namhafte Handelsunternehmen und Markenhersteller wie WMF ebenso wie mittelständische Unternehmen im B2B-Bereich.