B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
FRITZ & MACZIOL ist VMware Technology Alliance Partner
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH

FRITZ & MACZIOL ist VMware Technology Alliance Partner

 FRITZ & MACZIOL wurden von VMware ins TAP-Programm aufgenommen. Foto: Marko Gretschus / pixelio

Die FRITZ & MACZIOL GmbH wurde von US-amerikanischen Unternehmen VMware ins „Technology Alliance Partner“ (TAP)-Programm aufgenommen. Der in der Branche führende Anbieter von Virtualisierungs-Anwendungen, VMware, würdigt damit das Know-how und Engagement von FRITZ & MACZIOL im Bereich VMware Automation. Ab sofort stehen die vom Ulmer Systemhaus entwickelten Plug-ins auch im VMware Solution Exchange Portal zur Verfügung.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Das US-amerikanische Softwareunternehmen VMware nahm nun die FRITZ & MACZIOL GmbH in das „Technology Alliance Partner“ (TAP)-Programm auf. Das Ulmer Systemhaus versteht dies als Ehrung seines Know-how und langjährigen Engagements im Bereich VMware Automation. Damit stehen die von FRITZ & MACZIOL entwickelten Plug-ins für vRealize Automation und vRealize Orchestrator auch im VMware Solution Exchange Portal zur Verfügung.

Norbert Dindas über die VMware-Plug-ins

Mit dieser Neuerung ergibt sich für Kunden der Vorteil, dass diese damit sofort einsetzbar sind. „Die Entwicklung eigener VMware-Plug-ins zur Integration und Automatisierung von Hard- und Softwarekomponenten in die VMware-Infrastruktur ist für uns immens wichtig. Denn nur so können wir die Wünsche unserer Kunden in diesem Bereich genauer und flexibler abbilden. Außerdem bietet sich uns die Chance, neue Trends im Markt – wie beispielsweise die Docker-Technologie – frühzeitig aufzugreifen und in kurzer Zeit professionell nutzbar zu machen“, so Norbert Dindas, Teamleiter VMware bei FRITZ & MACZIOL.

Bereits jetzt erhältlich: Docker-Plug-In „Coopton“

Durch das TAP-Programm von VMware wird FRITZ & MACZIOL beim entwickeln und bereitstellen von Plug-ins für VMware-Produkte unterstützt. Bereits jetzt erhältlich ist das neue FRITZ & MACZIOL Docker-Plug-in „Coopto“. Dieses stellt eines der ersten verfügbaren Tools für VMware vRealize Orchestrator und vRealize Automation dar.

13.000 Open-Source-Anwendungen auf offener Plattform Docker verfügbar

Docker ist eine offene Plattform zur Bereitstellung von Applikationen auf unterschiedlichen Geräten und Betriebssystemen. Schon jetzt sind hier über 13.000 Open-Source-Anwendungen zum Download frei verfügbar – und es werden immer mehr. Das Plug-in „Coopton“, entwickelt von Robert Szymczak, Consultant bei FRITZ & MACZIOL, ermöglicht IT-Abteilungen einen einfachen Zugang darauf. Dort können sie die Vielfalt der dortigen SaaS-Applikationen nutzen und in ihre eigenen virtuellen Umgebungen und Server-/Client-Architekturen einfügen. 

Artikel zum gleichen Thema