B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Bildungspartnerschaft: Esta unterstützt Schüler auf Bildungsmesse
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Zusammenarbeit

Bildungspartnerschaft: Esta unterstützt Schüler auf Bildungsmesse

30 Schüler freuten sich über Taschengeld fürs Skilager. Schulleiterin Helga Grabinger (1. Reihe 5. v. r.), bedankte sich bei Fir
30 Schüler freuten sich über Taschengeld fürs Skilager. Schulleiterin Helga Grabinger (1. Reihe 5. v. r.), bedankte sich bei Firmeninhaber Dr. Peter Kulitz (1. Reihe, 3. v. l.) und Geschäftsführer Philipp Raunitschke (1. Reihe, 4. v. r.). Foto: Esta

Während ihres Besuchs der Ulmer Bildungsmesse wurden die Schüler der 8a und 8b der Städtischen Wirtschaftsschule Senden von Bildungspartner Esta mit einem besonderen Geschenk überrascht.

Die rund 30 Schüler der 8a und 8b der Städtischen Wirtschaftsschule Senden (WiSS) staunten nicht schlecht, als sie zum Auftakt der Ulmer Bildungsmesse den Stand ihres Bildungspartners Esta besuchten. Denn der Sendener Absaugtechnik- und Schwimmbadhersteller frohlockte nicht nur mit seinen Ausbildungsangeboten. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Esta Geschäftsführer schießt Taschengeld zu 

Geschäftsführer Philipp Raunitschke überreichte den Schülern spontan 1.000 Euro Taschengeld für ihre Wintersportwoche im März. Die Freude bei den Jugendlichen und Schulleiterin Helga Grabinger war entsprechend groß: „Nach dreijähriger Pause können es viele kaum noch erwarten, endlich wieder ins Allgäu zu fahren. Ob Skifahren, Wandern oder Rodeln: Für jeden ist etwas dabei“, schwärmte Grabinger und bemerkte zugleich, dass die Reisekosten enorm gestiegen seien und viele Eltern Schwierigkeiten hätten, das finanziell zu stemmen. „Wir möchten, dass alle mitfahren. Das ist gut fürs Team und für die Herzen der Kinder“, betonte sie und bedankte sich bei Esta für die Unterstützung. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bildungspartnerschaft mit Esta ist erfolgreich 

Viele von Grabingers „Sprösslingen“, die bereits ein Praktikum bei Esta gemacht haben, seien inzwischen gar keine Kinder mehr und arbeiteten teils auch in Führungspositionen, erzählte sie stolz. Die mittlerweile zwölf Jahre währende Kooperation mit der WiSS fruchte und lebe vom gegenseitigen Engagement, bekräftigte auch Philipp Raunitschke. Das Unternehmen bietet den Schülern regelmäßig Praktika, Betriebsführungen, Bewerbertrainings und weitere Aktionstage wie den „Girls'Day“ und den „Boys'Day“ an.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema