B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
40-jähriges Firmenjubiläum bei ESTA
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ESTA Absaugtechnik und ESTA Pools & Wellness

40-jähriges Firmenjubiläum bei ESTA

 40 Jahre ESTA. Foto: ESTA

40 Jahre „ESTA Absaugtechnik“ und „ESTA Pools & Wellness“. Zu diesem Anlass lädt das Sendener Unternehmen ein, zum großen Tag der offenen Tür.

Von Günter Kulitz 1972 im Büro seiner privaten Wohnung gegründet, heute ein international tätiges Unternehmen: Im Juni wird ESTA, der Sendener Spezialist für Absaug- und Schwimmbadtechnik, sein 40-jähriges Firmenjubiläum feiern – gemeinsam mit seinen Mitarbeitern, deren Angehörigen und interessierten Bürgern aus der Region.

Am Samstag, 23. Juni 2012, findet von 12 bis 19 Uhr ein großer Tag der offenen Tür am Firmensitz in Senden statt. Im Mittelpunkt steht die Präsentation des Unternehmens als Arbeitgeber mit Angeboten für Fach- und Nachwuchskräfte. Zur Feststunde werden zahlreiche Ehrengäste erwartet, unter ihnen bekannte Persönlichkeiten. So wird die Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan zum Auftakt über „Innovation, die Zukunftsperspektive für den Mittelstand“ sprechen.

Prominente Gäste beim Tag der offenen Tür

Auch Dr. Beate Merk, die bayerische Staatsministerin für Justiz und Verbraucherschutz, wird ihre Glückwünsche persönlich überbringen. Sie beteiligt sich an der anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema „Demografischer Wandel: Herausforderungen an die Arbeitswelt in 15 Jahren“. Weitere renommierte Referenten beleuchten dieses Thema aus politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Sicht. So berichtet der ESTA-Inhaber und Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages Dr. Peter Kulitz von seinen Erfahrungen aus der unternehmerischen Alltagspraxis. Prof. Franz Josef Radermacher, Zukunftsforscher und Mitglied des internationalen Think Tank „Club of Rome“, betrachtet das Thema aus gesellschaftspolitischer Sicht.

Musikalische Unterstützung von der hauseigenen Azubi-Band

Ein weiterer Referent wird der bekannte Logistikunternehmer Hans-Heiner Honold sein, der zudem Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Neu-Ulm ist. Als Vertreter der jungen Generation bereichert Axel Bitzer, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg, die Diskussionsrunde. Über die politische Podiumsdiskussion hinaus erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm, das mehr als den Rückblick auf die ereignisreiche Firmengeschichte bietet. Ein buntes Kinderprogramm und musikalische Begleitung, unter anderem durch die hauseigene Azubi-Band „Die Abstauber“, runden das Programm ab.

Artikel zum gleichen Thema