„Türöffner-Tag“

MULTIVAC gibt erneut Einblicke hinter die Kulissen

MULTIVAC in Wolfertschwenden. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
MULTIVAC beteiligte sich bereits zum zweiten Mal am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ mit einer Veranstaltung für Kinder und Familien.

Die Teilnehmer nahmen verschiedene Verpackungen unter die Lupe, die ihnen im Alltag begegnen. Unter Anleitung des MULTIVAC Teams lernten sie, wie eine Verpackung hergestellt wird, was Vakuum ist und warum es manchmal beim Öffnen einer Verpackung leise zischt.

Teilnehmer durften selbst aktiv werden

Besonders spannend fanden es die Kinder zu erfahren, wie sich aus einem Käseblock einzelne Käsescheiben automatisiert schneiden und verpacken lassen – in einer Verpackung, die man im Supermarkt kaufen kann. Hierzu demonstrierte das MULTIVAC Team eine komplette Verpackungslinie im Live-Betrieb, die aus einem Slicer, einem Einleger und einer Tiefziehverpackungsmaschine bestand. Schließlich durften die Teilnehmer selbst kleine Spielzeug-Tiere und Magnete in Maus-Form, die sie anschließend mit nach Hause nehmen konnten, auf verschiedenen Verpackungsmaschinen verpacken.

Mehr zum „Türöffner-Tag“

Seit 2011 öffnen mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten überall in Deutschland am „Türöffner-Tag“ des WDR ihre Türen, um live spannende Sachverhalte in unterhaltsame Sachgeschichten zu „verpacken“ und Wissen auf kindgerechte Art zu vermitteln.

MULTIVAC investiert in seinen Standort

Derzeit baut der Verpackungsspezialist ein neues Kompetenzzentrum in Wolfertschwenden. Dieses ist vor allem für den neuen Geschäftsbereich Slicer vorgesehen. Die Produktionsfläche im Erdgeschoss des neuen Gebäudes 16 wird rund 7.500 Quadratmeter umfassen. In Gebäude 17 werden das neue Slicer-Anwendungszentrum, ein Empfang sowie ein zusätzliches Betriebsrestaurant untergebracht, welches sich über zwei Etagen erstrecken wird. Außerdem entstehen 180 modernste Büroarbeitsplätze im zweiten Obergeschoss sowie flexibel nutzbare Konferenz- und Veranstaltungsräume im dritten Obergeschoss.

Im Anwendungszentrum wird das Angebot im Bereich Slicer, analog zu dem bestehenden Training Innovation Center (TIC), neben Bemusterungen und Maschinenvorführungen auch unterschiedliche Trainingsprogramme für die Slicer und Slicerlinien von MULTIVAC umfassen.

Über MULTIVAC

Die MULTIVAC Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit etwa 5.600 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind es rund 2.100. Insgesamt umfasst der Allgäuer Produktionsstandort aktuell mehr als 72.000 Quadratmeter. Zuletzt wurden im Frühjahr 2018 neue Produktionsflächen für den Geschäftsbereich Traysealer sowie zusätzliche Büroflächen für den Bereich Steuerungstechnik mit einer Gesamtfläche von rund 4.000 Quadratmetern fertiggestellt und bezogen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben