Berufseinsteiger

Ausbildungsbeginn bei Multivac am Allgäuer Stammsitz

40 junge Menschen beginnen aktuell ihre Ausbildung bei Multivac.

Zum Ausbildungsbeginn im September beginnen dieses Jahr 40 Auszubildende ihren Berufsweg bei Multivac. Hier werden die Nachwuchskräfte in unterschiedlichen Abteilungen arbeiten: Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker für Systemintegration und Anwendungsentwicklung, Industrie- Konstruktions- und Zerspanungsmechaniker, Informatikkaufmann, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker und Technischer Produktdesigner. Insgesamt umfasst das Ausbildungsangebot 13 Berufe im gewerblich- technischen, kaufmännischen und IT- Bereich. Gemeinsam mit den anderen Azubis, die früher angefangen haben, verfügt der Firmenstammsitz über rund 130 Berufseinsteiger.

Ablauf der Einführungstage

In den ersten Tagen werden die Auszubildenden das Unternehmen und seine Mitarbeiter kennenlernen. Hierbei werden Einblicke in Unternehmensgeschichte- und Kultur geliefert, ebenso sollen Maschinen und Materialen kennengelernt werden. Am 3. September fand bereits ein „Teambuilding-Tag“ statt, um Auszubildende in die Firma zu integrieren.

Weitere Produktionsstandorte

Auch an anderen Standorten von Multivac innerhalb Deutschland und Österreich werden junge Menschen in das Berufsleben geführt. Zehn neue Lehrlinge beginnen in Lechaschau (Tirol). In Enger kommen drei Auszubildende hizu. In Nettetal und in Irschenberg wird jeweils eine Nachwuchskraft ausgebildet.

Übernahmechancen


Die Übernahme in das Unternehmen ist nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung keinesfalls ausgeschlossen. Abteilungsleiter der Personalabteilung von Multivac, Maik Seidel äußert sich dazu: „Die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte hat für uns höchste Priorität. Wir freuen uns daher, dass wir für das neue Ausbildungsjahr erneut eine hohe Anzahl junger, motivierter Menschen einstellen konnten“.

Über Multivac

Multivac ist einer der führenden Anbieter von Verpackungslösungen für Lebensmittel weltweit. Hierzu gehören Life Science- und Healthcare- Produkte, sowie Industriegüter. Im Fokus stehen Verpackungstechnologien, Leistung und Ressourceneffizienz. Hierzu gehören verschiedene Automatisierungslösungen, Etikettier- und Qualitätskontrollsysteme. Die Multivac Gruppe beschäftigt weltweit fast 6.500 Mitarbeiter. Der Hauptsitz Wolfertschwenden umfasst einer Mitarbeiteranzahl von ungefähr 2.200.  Auf allen Kontinenten wird das Unternehmen von über 80 Tochtergesellschaften vertreten. Mehr als 1.000 Berater sind weltweit verteilt um das Unternehmen zu unterstützen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Berufseinsteiger

Ausbildungsbeginn bei Multivac am Allgäuer Stammsitz

40 junge Menschen beginnen aktuell ihre Ausbildung bei Multivac.

Zum Ausbildungsbeginn im September beginnen dieses Jahr 40 Auszubildende ihren Berufsweg bei Multivac. Hier werden die Nachwuchskräfte in unterschiedlichen Abteilungen arbeiten: Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker für Systemintegration und Anwendungsentwicklung, Industrie- Konstruktions- und Zerspanungsmechaniker, Informatikkaufmann, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker und Technischer Produktdesigner. Insgesamt umfasst das Ausbildungsangebot 13 Berufe im gewerblich- technischen, kaufmännischen und IT- Bereich. Gemeinsam mit den anderen Azubis, die früher angefangen haben, verfügt der Firmenstammsitz über rund 130 Berufseinsteiger.

Ablauf der Einführungstage

In den ersten Tagen werden die Auszubildenden das Unternehmen und seine Mitarbeiter kennenlernen. Hierbei werden Einblicke in Unternehmensgeschichte- und Kultur geliefert, ebenso sollen Maschinen und Materialen kennengelernt werden. Am 3. September fand bereits ein „Teambuilding-Tag“ statt, um Auszubildende in die Firma zu integrieren.

Weitere Produktionsstandorte

Auch an anderen Standorten von Multivac innerhalb Deutschland und Österreich werden junge Menschen in das Berufsleben geführt. Zehn neue Lehrlinge beginnen in Lechaschau (Tirol). In Enger kommen drei Auszubildende hizu. In Nettetal und in Irschenberg wird jeweils eine Nachwuchskraft ausgebildet.

Übernahmechancen


Die Übernahme in das Unternehmen ist nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung keinesfalls ausgeschlossen. Abteilungsleiter der Personalabteilung von Multivac, Maik Seidel äußert sich dazu: „Die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte hat für uns höchste Priorität. Wir freuen uns daher, dass wir für das neue Ausbildungsjahr erneut eine hohe Anzahl junger, motivierter Menschen einstellen konnten“.

Über Multivac

Multivac ist einer der führenden Anbieter von Verpackungslösungen für Lebensmittel weltweit. Hierzu gehören Life Science- und Healthcare- Produkte, sowie Industriegüter. Im Fokus stehen Verpackungstechnologien, Leistung und Ressourceneffizienz. Hierzu gehören verschiedene Automatisierungslösungen, Etikettier- und Qualitätskontrollsysteme. Die Multivac Gruppe beschäftigt weltweit fast 6.500 Mitarbeiter. Der Hauptsitz Wolfertschwenden umfasst einer Mitarbeiteranzahl von ungefähr 2.200.  Auf allen Kontinenten wird das Unternehmen von über 80 Tochtergesellschaften vertreten. Mehr als 1.000 Berater sind weltweit verteilt um das Unternehmen zu unterstützen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben