B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
ZF-Teams erfolgreich bei Formula Student Germany
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ZF Friedrichshafen AG

ZF-Teams erfolgreich bei Formula Student Germany

 ZF-Chef Dr. Stefan Sommer bei der Formula Student Germany. Foto: ZF

Formula Student Germany ist ein studentischer Konstruktionswettbewerb für Teilnehmer aus der ganzen Welt. Die von ZF (Zahnradfabrik) Friedrichtshafen AG unterstützten Teams erreichten bei Formula Student Germany vordere Platzierungen. 

von Miriam Glaß, Online-Redaktion

Die Preisverleihung der neunten Auflage der Formula Student Germany fand am Sonntag, 3. August, am Hockenheimring statt. Bei diesem studentischen Konstruktionswettbewerb konnten die ZF-Förderteams zum einen in der Wertung mit Verbrennungsmotoren und  zum anderen bei den Elektroantrieben überzeugen. Der Technologiekonzern ZF Friedrichshafen ist gleichzeitig Partner und Förderer von insgesamt 36 teilnehmenden Teams. Zusätzlich zum Wettbewerb haben die Studenten die Möglichkeit, sich über Karrierechancen in der Automobilindustrie zu erkundigen. Hier gibt es auch Informationen zur ZF Friedrichshafen AG.

Hockenheimring mit so vielen Studenten wie noch nie zuvor bei „Formula Student Germany“

Um die 3.000 Studenten aus verschiedenen Ländern haben vom 29. Juli bis 3. August an der neunten Runde der Formula Student Germany in Hockenheim teilgenommen. Der Wettbewerb kann in zwei Bereiche untergliedert werden, in Verbrennungsmotoren und Elektroantriebe. Bei dem Wettbewerb mit Verbrennungsmotoren, der Formula Student Combustion (FSC), haben 75 Teams ihr Können bewiesen. 45 Teams gingen bei dem Wettbewerb mit Elektroantrieben an den Start. Bisher gingen in keinem anderen Land mehr Elektrorennwagen an den Start als am Hockenheimring.

Langjähriges Engagement von ZF

Die ZF Friedrichshafen AG trägt sowohl mit finanzieller Hilfe als auch mit Praxistipps zur Förderung von Studenten bei. Die Nachwuchsfachkräfte werden mit Hightech-Rennsport-Produkten ausgestattet und bei der Produktion von Einzelteilen unterstützt. Außerdem können sie an Workshops teilnehmen.
„Es ist beeindruckend, mit welcher Ausdauer, Begeisterung und großem Fachwissen die Studentinnen und Studenten hier gemeinsam an einer Sache arbeiten“, berichtete Dr. Stefan Sommer, Vorstandsvorsitzender der ZF Friedrichshafen AG, begeistert. „Für ZF ist es daher selbstverständlich, diesen Einsatz als verlässlicher Partner der Formula-Student-Teams zu würdigen und zu fördern“, so Sommer.

Artikel zum gleichen Thema