B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Liebherr-Aerospace baut Flügelspitzen für neue Boeing
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH

Liebherr-Aerospace baut Flügelspitzen für neue Boeing

 Liebherr-Aerospace macht Boeing 777X Flügelspitzen klappbar. Foto: Ingo Büsing / pixelio

Die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH konnte einen Großauftrag an Land ziehen: Boeing Commercial Airplanes beauftragte das Unternehmen, drei Komponenten für das Klappsystem der Boeing 777X Flügelspitzen anzufertigen. Entwickelt werden diese in Lindenberg werden, dem Liebherr-Kompetenzzentrum für Flugsteuerungs- und Fahrwerkssysteme. Mit diesem Auftrag bauen Liebherr-Aerospace und Boeing ihre Zusammenarbeit weiter aus.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH baut ihre Zusammenarbeit mit Boeing Commercial Airplanes aus. Das Unternehmen aus Lindenberg wurde von Boeing beauftragt, drei Komponenten für das Klappsystem der Flügelspitzen der Boeing 777X zu liefern. Bei diesen drei Bauteilen handelt es sich um das Klapp-Antriebssystem sowie die Verriegelung für den Rastbolzen und für die Zusatzsicherung. Gefertigt werden diese im weltweiten Liebherr-Kompetenzzentrum für Flugsteuerungs- und Fahrwerkssysteme in Lindenberg.

Einklappbare Flügelspitzen von Liebherr-Aerospace machen Boeing 777X Gate-kompatibel

Mit Liebherr-Aerospace hat Boeing den passenden Partner für dieses Projekt gefunden. Liebherr bringt einige Erfahrungen im Bereich von Hochauftriebssystemen, Getrieben, Antriebswellen und Hydraulikantrieben mit. Dies soll helfen, ein leistungsstarkes Klapp-Antriebssystem zu entwickeln. Mithilfe eines Motors und einem Drehantrieb soll das System die Flügelspitzen nach der erfolgten Landung hochklappen können. Dadurch verringert sich die Spannweite des neuen Großraumflugzeugs um insgesamt 7 Meter. Somit kann die neue Boeing 777X durch Liebherr-Aerospace dieselben Gates nutzen wie das aktuelle Modell Boeing 777.

Liebherr-Aerospace macht sich für Frauen stark: Girls´ Day 2015

Zusätzlich zu dieser positiven Nachricht drehte es sich Ende April bei Liebherr-Aerospace auch noch um eine ganz andere Sache: Am 23. April fand der deutschlandweite jährliche Girls´ Day statt. Liebherr-Aerospace engagiert sich bereits seit 2009 für diesen Mädchen-Zukunftstag, an dem Schülerinnen ab der 5. Klasse in technische und naturwissenschaftliche Berufe hineinschnuppern können. 20 interessierte Mädchen kamen zu diesem Anlass in das Liebherr-Aerospace Werk und erforschten die Frage: Wie entsteht ein Flugzeug-Fahrwerk?

Über Liebherr-Aerospace

Liebherr-Aerospace ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst: Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke, Luftsysteme und Getriebe. Eingesetzt werden diese Systeme unteranderem in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen und Militärtransportern.

Artikel zum gleichen Thema