B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Landratsamt Lindau will mit Arbeitgebervideo Bewerber erreichen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Lindau (Bodensee)

Landratsamt Lindau will mit Arbeitgebervideo Bewerber erreichen

 Das Landratsamt Lindau geht neue Wege in der Personalgewinnung. Foto: Landratsamt Lindau

Gute Mitarbeiter zu finden ist nicht immer einfach. Deshalb will sich das Landratsamt Lindau im Rahmen der Azubi-Kampagne #beAmt mit einem Arbeitgebervideo von den anderen Arbeitgebern abheben.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Der Begriff „employer branding“ ist nicht nur unter Personalverantwortlichen in aller Munde. Das Ziel ist es, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und sich im Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte hervorzutun – also eine Arbeitgebermarke zu schaffen.

„Die besten Talente suchen sich heute ihren Arbeitgeber aus“

„Der Arbeitsmarkt ist zum Bewerbermarkt geworden. Die besten Talente suchen sich heute ihren Arbeitgeber aus. Das ist Fakt. Ob Sie zu den glücklichen Gewinnern beim Wettkampf um die klügsten Köpfe gehören, darüber entscheidet in zunehmendem Maße Ihr kommunikativer Auftritt“, formulieren das zum Beispiel Experten auf dem Gebiet der Personalgewinnung.

Authentischer Einblick in den Arbeitsalltag

Genau das hat sich das Personalmanagement des Landratsamts Lindau zu Herzen genommen. In Zusammenarbeit mit einem professionellen Filmteam hat das Landratsamt daher ein Arbeitgebervideo gedreht. Das Video zeigt einen Rundgang durch das Lindauer Landratsamt. Dabei werden die Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz vorgestellt. So erhalten potenzielle Bewerber einen authentischen Einblick in ihren späteren Arbeitsalltag.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Arbeitgebervideo ist Teil der Azubi-Kampagne #beAmt

„Vor allem junge Menschen sollen im Hinblick auf den demografischen Wandel mit diesem Video angesprochen werden und für eine Ausbildung im Landratsamt begeistert werden“, betont Florian Keppeler, Mitarbeiter im Personalmanagement, den innovativen Gedanken des Projekts. Das Video ist ein Teil der Azubi-Kampagne #beAmt und wurde jetzt zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Für die Kampagne hat das Landratsamt Lindau im letzten Jahr den Sonderpreis des Talente-Awards erhalten.

„Auch die weichen Faktoren spielen eine gewichtige Rolle“

„Uns war es wichtig, das Video so authentisch wie möglich zu gestalten. Dabei wollten wir den Landkreis aber nicht nur als einen attraktiven Arbeitgeber präsentieren, sondern auch mit den Vorzügen unserer Region werben, denn auch diese weichen Faktoren spielen bei der Wahl des Arbeitsplatzes eine gewichtige Rolle“, weiß Landrat Elmar Stegmann. Aktuell hat der Landkreis vier Stellen für den Ausbildungsberuf zum Verwaltungsfachgestellte ausgeschrieben. Aber auch Initiativbewerbungen sind jederzeit möglich.

Artikel zum gleichen Thema