B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Immobilien-Know-how am Bodensee Vierländerregion Bodensee Bodensee Standort Marketing GmbH
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bodensee Standort Marketing GmbH

Immobilien-Know-how am Bodensee Vierländerregion Bodensee Bodensee Standort Marketing GmbH

 Peter Buck, Fränkel AG-Vorstand, erläuterte Trends des Gewerbeimmobilienmarkts, Foto: Wirtschaftsförderung Bodenseekreis

Künftige Trends in der Immobilienbranche der Vierländerregion Bodensee standen bei der ersten Dialogveranstaltung „Gewerbeimmobiliennetz Bodensee“ im Mittelpunkt. Über 50 Makler nutzten die Gelegenheit, sich über Chancen und Trends auf dem Markt zu informieren.

Zum ersten Mal veranstalteten die Wirtschaftsförderungseinrichtungen in der Vierländer-Region Bodensee in diesem Jahr die Dialogveranstaltung „Gewerbeimmobiliennetz Bodensee“, auf der sich Makler der Vierländer-Region Bodensee zum Thema „Entwicklung des Gewerbeimmobilienmarktes in der Vierländerregion Bodensee“ informierten und austauschten.

Gewerbeimmobiliennetzwerke Bodensee für zukünftige Trends

Mehr als 50 Makler aus den Kreisen Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und Bodenseekreis nutzten im Rahmen der „Gewerbeimmobiliennetzwerke Bodensee“ die Chance, sich über die Entwicklung des Gewerbeimmobilien-Marktes in der Vierländer-Region Bodensee zu informieren. Die Referenten Kornelius Laukhuf, Geschäftsführer der Dr. Lang Group-Real Estate GmbH & Co. KG in Konstanz und Peter Buck, Vorstand der Fränkel AG in Friedrichshafen, gaben bei den Veranstaltungen in Siegen und Ravensburg spannende Einblicke in Ihre Projekte sowie zukünftige Trends.

Neues Denken im Bau-Geschäft führt zum Wandel von Gebäuden

Gerade das Thema „Nachhaltiges Bauen“, zeigten sich beide einig, wird in den kommenden Jahren bei neuen Bauvorhaben verstärkt im Mittelpunkt stehen. Einen zusätzlichen Wandel bringt die Konzentration der Unternehmen auf den Bereich Forschung und Entwicklung sowie Verwaltung an ihren Standorten in Deutschland. Auf diese Weise verändert sich die Art der zu entwickelnden Gebäude.

Regionales Immobilienportal für die Vierländer-Region Bodensee

Im Rahmen der Gewerbeimmobiliennetzwerke erhielten die Anwesenden außerdem die Möglichkeit, einen Einblick in das kostenfreie Gewerbeimmobilienportal www.immoportal-bodensee.net zu erlangen. Das Portal wird von den Wirtschaftsförderungen der Vierländer-Region Bodensee ins Leben gerufen. Das Spektrum der Angebote reicht dabei von der Vermarktung der Gewerbeimmobilien und -flächen über die Suche nach geeigneten Objekten oder Flächen bis hin zur Erstellung einer automatisierten Suchanfrage. Beim anschließenden Get-Together knüpften die Teilnehmer der Gewerbeimmobiliennetzwerke neue Kontakte und tauschten Meinungen aus.