B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
HAUS | BAU | ENERGIE Friedrichshafen mit Besucherrekord
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH

HAUS | BAU | ENERGIE Friedrichshafen mit Besucherrekord

Die HAUS BAU ENERGIE 2016. Foto: Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Die HAUS BAU ENERGIE 2016. Foto: Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH

Die siebte HAUS | BAU | ENERGIE fand vergangenes Wochenende vom 11. bis 13. November auf der Messe Friedrichhafen statt. Mit rund 3.500 Besuchern erlangte die Baumesse in diesem Jahr sogar einen Besucherrekord. Was den Besuchern geboten wurde.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

Neben Produkten und Dienstleistungen rund um zeitgemäßes Bauen und Wohnen gab es für die Besucher auch Beratungsangeboten zur Energieeffizienz und Sicherheit im Eigenheim. Rund 100 Aussteller nutzten dabei die HAUS | BAU | ENERGIE 2016, um sich als Unternehmen zu präsentieren. „Wir sind glücklich, dass die Haus, Bau, Energie Friedrichshafen so gut angenommen wird. Die Messe hat sich zu einer wichtigen Plattform für das regionale Handwerk etabliert“, zeigte sich Veranstalter Peter Sauber zufrieden.

„Großer Informationsbedarf über das neue Erneuerbare-Wärme-Gesetz“

Rund 20 Fachbetriebe präsentierten sich aus dem Bereich des Hausbaus. Dabei standen vor allem Energieeffiziente Bauweisen im Mittelpunkt. Auch für Besucher, die ihr bestehendes Eigenheim energetisch optimieren wollen, gab es wichtige Informationen. „Es besteht großer Informationsbedarf über das neue Erneuerbare-Wärme-Gesetz“, erklärte Herr Selg von der Selg Haustechnik aus Meersburg. Dies bestätigte auch Christina Günther von der Energieagentur Bodenseekreis: „Am Stand hatten wir besonders viele Beratungen und darüber hinaus viele Gespräche zum Heizungstausch im Altbau.“

„Sicherheit und Einbruchschutz“ informiert über Maßnahmen und Produkte

Anlässlich des Immobilientages „Mein Zuhause“ fand am Sonntag die Sonderausstellung „Sicherheit und Einbruchschutz“ statt. Denn sich zuhause sicher zu fühlen, lag vielen Messebesuchern auf dem Herzen. Dabei ging es dann um verschiedene Maßnahmen und Produkte. Von Schutzbeschlägen für Fenster und Türen über Einbruchsmelde-Anlagen und Videoüberwachung gab es auch Informationen über Smart Home Technologien. Zudem klärten die Einbruchschutz-Experten des Polizeipräsidiums Konstanz die Besucher an ihrem Messestand sowie auf dem Vortragspodium auf.

Neuer Sonderbereich für Inneneinrichtung

Zum ersten Mal haben sich auch Aussteller zum Thema Inneneinrichtung präsentiert. In einem weiteren Sonderbereich „Die neue Wohnlust“ zeigten sie außergewöhnliche Möbelstücke sowie Stoffkombinationen. „Wir fühlen uns im neuen Sonderbereich sehr wohl und sind angenehm überrascht, wie gut die Qualität und das große Interesse der Besucher ist“, freut sich Mathias Haas von der Schreinerei Haas aus Wangen.

Im nächsten Jahr findet die HAUS | BAU | ENERGIE vom 17. bis zum 19. November 2017 auf der Messe Friedrichshafen statt.  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema