B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
59. Interboot in Friedrichshafen zieht positive Resonanz
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Übertroffene Erwartungen

59. Interboot in Friedrichshafen zieht positive Resonanz

Verkaufsgespräch am Stand von Saffier Yachts. Foto: Messe Friedrichshafen

Seit 19. September bis 27. September findet die Interboot auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Nach dem ersten Wochenende wurde nun ein Resümee gezogen. Wie dieses ausgefallen ist.

„Von den Ausstellern haben wir viel positive Resonanz nach dem ersten Wochenende erhalten. Sie verzeichneten gute Verkäufe und haben viele gute fachliche Gespräche geführt“, erklärt Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Die Interboot ist die erste große Messe in Baden-Württemberg seit dem Frühjahr und findet seit Samstag, 19. September und bis Sonntag, 27. September statt. 12.500 Besucher informierten sich am ersten Wochenende in sechs Messehallen bei rund 200 Ausstellern über Neuheiten sowie Produkte wie Boote, Boards und Zubehör. „Unsere Erwartungen wurden mit dem Start der Interboot am ersten Wochenende übertroffen. Wir freuen uns über den Verlauf und das große Interesse der Besucher. Endlich können wir der Branche wieder einen Treffpunkt bieten“, stellt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann fest.

Schutz- und Hygienekonzept für eine sichere Veranstaltung

„Das Schutz- und Hygienekonzept wird hervorragend von Ausstellern und Besuchern angenommen und trägt maßgeblich zu einer sicheren Veranstaltung bei“, ergänzt Dirk Kreidenweiß. Dazu gehören breitere Gänge, erhöhte Reinigungsintervalle und die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen. Tickets sind aufgrund der Vollregistrierung in diesem Jahr ausschließlich online erhältlich.

„Mehr Besucher als erwartet“

Auch die Aussteller zeigen sich zufrieden mit dem ersten Wochenende: „Insbesondere der Samstag verlief sehr gut. Es waren mehr Besucher als erwartet an unserem Stand und das fachliche Interesse war sehr hoch“, berichtet René Mureny, Geschäftsführer mureny boats. Christian Vogel, Geschäftsführer W.A.R. Bootbau & Boothandel AG, zieht ebenfalls ein positives Zwischenfazit: „Das erste Wochenende kamen mehr Besucher als erwartet zu uns. Wir haben am Samstag und am Sonntag bereits gute Verkäufe verzeichnen können und interessante Gespräche geführt. Die Besucher zeigen sich diszipliniert und halten sich an die Schutz- und Hygienemaßnahmen.“ Dennis Hennevanger, Inhaber Saffier Yachts, betont: „Wir sind sehr zufrieden mit den ersten zwei Messetagen. Es war insgesamt ein guter Start in die Interboot.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema