B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Swoboda KG übernimmt die Rainer Mattausch GmbH
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Swoboda KG

Swoboda KG übernimmt die Rainer Mattausch GmbH

 Swoboda Gebäude. Foto: Swoboda KG

Die Swoboda KG ist weiterhin auf einem Expansionskurs. Zum 1. Dezember übernahm sie nun den Spritzgusswerkzeugbau „Rainer Mattausch“ aus Zirndorf bei Nürnberg. Nicht nur das – das Unternehmen will den Betrieb sogar noch ausbauen. Damit dehnt die Swoboda KG ihre Spritzgusswerkzeug-Kompetenz weiter aus.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Der Zulieferspezialist Swoboda KG aus Wiggensbach im Allgäu expandiert immer weiter. Zum 1. Dezember übernahm das Unternehmen jetzt den Spritzgusswerkzeugbau „Rainer Mattausch“ aus Zirndorf bei Nürnberg. Die Rainer Mattausch GmbH musste Anfang Oktober einen Insolvenzantrag stellen. Jetzt kann die Belegschaft wieder aufatmen, denn die Swoboda KG kauft den Betrieb nicht nur, sie weitet ihn sogar aus.

Übernahme und Ausbau des Nürnberger Unternehmens

„Wir werden alle zwölf Mitarbeiter des Werkzeugbaus übernehmen und den Maschinenpark des Betriebs grundlegend modernisieren, um Spritzgusswerkzeuge für die Swoboda Gruppe herzustellen. Dafür werden wir das jetzige Team sogar noch deutlich ausbauen und eine Werkzeugkonstruktion an unserem neuen Nürnberger Standort aufbauen“, sagt Michael Follmann, CEO der Swoboda Gruppe. Auch sollen weitere und zusätzliche Angebote für eine interne Ausbildung und Qualifikation geschaffen werden. „In Nürnberg ist traditionell viel Know-how im Werkzeugbau angesiedelt, so dass wir an diesem Standort beste Voraussetzungen für unsere weitere Expansion im Werkzeugbau sehen. Wir freuen uns auf die neuen Mitarbeiter und auf weitere Bewerbungen“, ergänzt Matthias Groth, Gesellschafter von Swoboda.

Ausbau der Spritzwerkzeug-Kompetenz durch Rainer Mattausch

Die Swoboda KG ist Teil der Swoboda Hartmann Gruppe. Dieses weltweit agierende Familien-Unternehemn, produziert High-Tech-Komponenten für die internationale Automobielindustrie. Mit der Übernahme und dem weiteren Ausbau werden wir unsere Spritzgusswerkzeug-Kompetenz nochmals deutlich erweitern, um den steigenden Anforderungen des Marktes Rechnung zu tragen“, betont Matthias Groth. Swoboda will also mit der Übernahme und dem weiteren Ausbau, seine Spritzwerkzeug-Kompetenz nochmals sichtlich erweitern und verbessern. Dadurch soll den wachsenden Anforderungen des Zuliefer- Marktes entgegen gewirkt werden. Das Ziel dabei sei, die Kosten der Werkzeugbeschaffung zu senken und die Durchlaufzeiten beim Korrekturschleifen zu verringern.   

Artikel zum gleichen Thema