B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Radio AllgäuHIT auch in den nächsten 8 Jahren auf Sendung
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Radio AllgäuHIT

Radio AllgäuHIT auch in den nächsten 8 Jahren auf Sendung

 Radio AllgäuHIT überzeugt: 8 weitere Jahre genehmigt. Foto: Tobi Grimm / pixelio

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat sich entschieden: Die Genehmigung von Radio AllgäuHIT aus Sonthofen wird um acht Jahre verlängert. Das ist doppelt so lange, wie normalerweise eine solche Lizenz des Kabelhörfunks in Bayern erweitert wird. Das Regionalradioprogramm ist auf die Regionen Allgäu, Bodensee und Kleinwalsertal ausgelegt. Auch im Netz und über diverse Apps ist der Kanal erreichbar – dennoch gibt es Platz für Erweiterungen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Auch in den kommenden Jahren können Allgäu, Bodensee und Kleinwalsertal auf Radio AllgäuHIT zählen. Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) verlängerte die Genehmigung des Senders um acht Jahre. Das Konzept von aktuellen und regionalen Nachrichten, Programmbeiträgen und Rock- und Popmusik der 70er- Jahre bis heute scheint damit aufzugehen: Üblicherweise werden diese Genehmigungen für Kabelhörfunk in Bayern nur jeweils um vier Jahre erweitert.

AllgäuHIT ist per Kabel, Livestream und App empfangbar

„Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen von Hörfunkausschuss und Medienrat. Die Verlängerung unserer Genehmigung um gleich acht Jahre ist eine tolle Anerkennung unseres Schaffens und die des gesamten Teams“, freuen sich die Gesellschafter Marcus Baumann und Thomas Häuslinger. Radio AllgäuHIT startete im August 2011, aus Sonthofen zu senden. Neben 135.000 Haushalten von Kabel Deutschland kann das Programm auch per Livestream und über diverse Apps per Smartphone empfangen werden.

Umfassende regionale Berichterstattung statt viel Musik

„Wer heute 30 Minuten Musik am Stück oder mehr hören will, benötigt dazu kein Radio, sondern hat mit Spotify und Co. personalisierte Möglichkeiten. Das heißt nicht, dass Musik keinerlei Rolle für das Radio mehr spielt. Aber die Führungsrolle der vergangenen Jahrzehnte ist ihr abhanden gekommen. Wir bieten unseren Hörern daher etwas Einzigartiges: Echte und umfassende regionale Berichterstattung. Dies kann nicht jeder x-beliebige Anbieter liefern. Wir sind uns sicher, dass es in den nächsten Jahren mehr und mehr eine Rückbesinnung auf Inhalte geben wird“, so Baumann und Häuslinger.

AllgäuHIT Internetauftritt ist Anlaufstelle für 18.500 Besucher

Anders als viele andere lokale Radiostationen leistet sich AllgäuHIT einen ausführlichen Internetauftritt. Dieses Angebot wird inzwischen von bis zu 18.500 Besuchern pro Tag genutzt. Die wichtigsten Programmbeiträge sind nach der Ausstrahlung im Radioprogramm in der sendereigenen Mediathek dauerhaft abrufbar. Eine Auswertung der Streamdaten ergab zwischen Februar und Mai 2015 eine tägliche Einschaltquote von durchschnittlich 16.000 – ohne die Hörer über das Kabelnetz.

Per WhatsApp immer auf dem neuesten Stand

Doch auch wenn die Zahlen zurzeit für Radio AllgäuHIT sprechen, arbeitet der Sender an weiteren Verbesserungen. Neu zum Beispiel: Die wichtigsten Nachrichten aus der Region können AllgäuHIT-User nun auch per WhatsApp erhalten. Neben Facebook ist dies eine weitere Möglichkeit, die Fans direkt über das Neueste in ihrer Umgebung zu informieren. Außerdem bietet der Service einen Rückkanal: Die Nutzer können Nachrichten und Bilder direkt per WhatsApp an AllgäuHIT schicken.

Artikel zum gleichen Thema