Vertrieb

Porsche und Allgäuer sonnen GmbH starten Kooperation

Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei sonnen, freut sich über die Zusammenarbeit. Foto: sonnen GmbH
Das Automobil-Handelsunternehmen wird künftig zwei Produkte der sonnen GmbH in den Vertrieb mit aufnehmen.

Die sonnenBatterie und der sonnenCharger werden in Zukunft unter der Porsche-Marke MOON vertrieben. „MOON – so heißt die neue Marke von Allmobil, eine hundertprozentige Tochter der Porsche Holding Salzburg – richtet sich mit Ladeinfrastruktur-Lösungen an private und gewerbliche Kunden und deckt alle Fahrzeugmarken ab. MOON macht damit die gesamte e-Mobilitätsreise erlebbar. Wir freuen uns mit sonnen einen starken Partner zur Umsetzung unserer Vision gefunden zu haben“, sagt Robert Steinböck, Leitung MOON.

Porsche unterstützt „Vision von sauberer und bezahlbarer Energie“

„Saubere Elektromobilität gibt es nur dann, wenn auch die Stromerzeugung sauber ist. Mit der sonnenBatterie und dem sonnenCharger bieten wir dafür heute schon die passende Lösung an. Wir freuen uns daher sehr, dass ein starker Partner wie die Porsche Holding unsere Vision von sauberer und bezahlbarer Energie direkt mit uns umsetzt und außerdem mehr Menschen einen Zugang dazu bieten möchte“, sagt Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei sonnen. Die sonnenBatterie ist ein Hightech-Solarstromspeicher für die eigene, saubere Energieversorgung. Die Energieautarkie mit der sonnenBatterie liegt für einen durchschnittlichen Haushalt bei rund 75 Prozent des jährlich benötigten Stroms. Die von sonnen verwendeten Lithiumeisenphosphat-Zellen gelten als besonders sicher und langlebig. sonnen garantiert dabei eine Leistung von mindestens 10.000 Ladezyklen.

sonnenCharger ist ein Gesamtkonzept für E-Autos

Der sonnenCharger ist ein weltweit neuartiges Gesamtkonzept für Elektrofahrzeuge. Laut sonnen kann dank intelligentem Lademodus damit ein maximaler Anteil des selbst produzierten Solarstroms für das eigene Elektroauto genutzt werden. Darüber hinaus können die Elektrofahrzeuge in sonnens dezentralem, vernetzen Speicher aus tausenden sonnenBatterien integriert werden. Der Speicherpool kann Schwankungen im Stromnetz ausgleichen und macht diese flexibler für die Aufnahme von erneuerbaren Energien aus Sonne und Wind. Außerdem kann der sonnenCharger durch das netzdienliche Ladeverhalten der E-Autos die regionalen Ortsnetze entlasten.

Über Porsche Holding

Die Porsche Holding mit Sitz im österreichischen Salzburg ist das größte Automobilhandelsunternehmen in Europa und weltweit in 27 Ländern tätig. Seit März 2011 ist die Porsche Holding Salzburg eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen AG. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Vertrieb

Porsche und Allgäuer sonnen GmbH starten Kooperation

Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei sonnen, freut sich über die Zusammenarbeit. Foto: sonnen GmbH
Das Automobil-Handelsunternehmen wird künftig zwei Produkte der sonnen GmbH in den Vertrieb mit aufnehmen.

Die sonnenBatterie und der sonnenCharger werden in Zukunft unter der Porsche-Marke MOON vertrieben. „MOON – so heißt die neue Marke von Allmobil, eine hundertprozentige Tochter der Porsche Holding Salzburg – richtet sich mit Ladeinfrastruktur-Lösungen an private und gewerbliche Kunden und deckt alle Fahrzeugmarken ab. MOON macht damit die gesamte e-Mobilitätsreise erlebbar. Wir freuen uns mit sonnen einen starken Partner zur Umsetzung unserer Vision gefunden zu haben“, sagt Robert Steinböck, Leitung MOON.

Porsche unterstützt „Vision von sauberer und bezahlbarer Energie“

„Saubere Elektromobilität gibt es nur dann, wenn auch die Stromerzeugung sauber ist. Mit der sonnenBatterie und dem sonnenCharger bieten wir dafür heute schon die passende Lösung an. Wir freuen uns daher sehr, dass ein starker Partner wie die Porsche Holding unsere Vision von sauberer und bezahlbarer Energie direkt mit uns umsetzt und außerdem mehr Menschen einen Zugang dazu bieten möchte“, sagt Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei sonnen. Die sonnenBatterie ist ein Hightech-Solarstromspeicher für die eigene, saubere Energieversorgung. Die Energieautarkie mit der sonnenBatterie liegt für einen durchschnittlichen Haushalt bei rund 75 Prozent des jährlich benötigten Stroms. Die von sonnen verwendeten Lithiumeisenphosphat-Zellen gelten als besonders sicher und langlebig. sonnen garantiert dabei eine Leistung von mindestens 10.000 Ladezyklen.

sonnenCharger ist ein Gesamtkonzept für E-Autos

Der sonnenCharger ist ein weltweit neuartiges Gesamtkonzept für Elektrofahrzeuge. Laut sonnen kann dank intelligentem Lademodus damit ein maximaler Anteil des selbst produzierten Solarstroms für das eigene Elektroauto genutzt werden. Darüber hinaus können die Elektrofahrzeuge in sonnens dezentralem, vernetzen Speicher aus tausenden sonnenBatterien integriert werden. Der Speicherpool kann Schwankungen im Stromnetz ausgleichen und macht diese flexibler für die Aufnahme von erneuerbaren Energien aus Sonne und Wind. Außerdem kann der sonnenCharger durch das netzdienliche Ladeverhalten der E-Autos die regionalen Ortsnetze entlasten.

Über Porsche Holding

Die Porsche Holding mit Sitz im österreichischen Salzburg ist das größte Automobilhandelsunternehmen in Europa und weltweit in 27 Ländern tätig. Seit März 2011 ist die Porsche Holding Salzburg eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen AG. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben