B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Maximilians Restaurant feiert 20 Jahre Gourmet Genuss
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Maximilians Restaurant

Maximilians Restaurant feiert 20 Jahre Gourmet Genuss

 Die Familie Bolkart-Fetz bewirtet seit 20 Jahren die Gäste im Maximilians in Oberstdorf, Foto: Maximilians

Seit 20 Jahren ist die Familie Bolkart-Fetzt schon Gastgeber in Oberstdorf. Mit ihrem Maximilians Restaurant, sorgen sie für Gourmet-Genuss und gehören mittlerweile zu den Top 15 in Bayern.

Es waren aufregende, schöne aber auch arbeitsreiche 20 Jahre für die Familie Bolkart-Fetz. Dennoch sind sie stolz und glücklich, seit 1992 das Maximilians Restaurant in Oberstdorf zu führen. Vor 20 Jahren wagte die Familie den Schritt in die Selbständigkeit und es folgten 11 Jahre als 1 Mann und 1 Frau Betrieb, in denen 2 gesunde Kinder das Licht der Welt erblickten: Ludwig 1992, kurz vor Eröffnung des Maximilians Restaurant und Lucas 6 Jahre später. Während Lucas noch die Schulbank drückt, steckt Ludwig bereits in einer Hotelfach-Ausbildung.

Der Weg zum kleinen Unternehmen

Das Maximilians gehört heute zu den Top 15 in Bayern und Top 120 in Deutschland. Den Weg an die kulinarische Spitze des Allgäus meisterte das Maximilians mit vielen treuen Gästen und Weggefährten. Heute ist der Familienbetrieb zu einem kleinen Unternehmen mit rund 20 Arbeitsplätzen gewachsen. Zuverlässige Mitarbeiter wie Maître Sabir Achmedsade und Küchenchef Tobias Eisele stehen der Familie Bolkart-Fetz seit Jahren treu zur Seite. Nicht zu vergessen an dieser Stelle auch die »hauseigene Skisprunglegende« Max Bolkart.

Ein zweites Restaurant für die Familie Bolkart-Fetz

Im Jahr 2003 folgte der Umbau des schönen Landhauses zu Deutschlands kleinstem 4-Sterne-Hotel. Aber das waren noch nicht alle Meilensteine in der 20 jährigen Geschichte des Maximilians. Ein besonderes Highlight für die Familie, wie auch die Mitarbeiter war sicherlich die Auszeichnung mit einem Stern durch den Guide Michelin im November 2010 und die Aufnahme in die Gruppe der Romantik Hotels im November 2011. Außerdem gehört das Landhaus Freiberg zu 20 in Bayern ausgewählten Hotels der Marke SightSleeping. Seit jüngster Zeit darf die Familie ein weiteres Restaurant ihr eigen nennen. Auch im Königlichen Jagdhaus Oberstdorf bewirtet die Familie nun ihre Gäste. Auch in Zukunft wollen sie voller Engagement und Motivation für ihre Gäste sein und nicht nur im Maximilians das Maximale geben.

Artikel zum gleichen Thema