B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Kreishandwerkerschaft Kempten: Lob für „beispielhafte“ Arbeit
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kreishandwerkerschaft Kempten

Kreishandwerkerschaft Kempten: Lob für „beispielhafte“ Arbeit

Der neue Vorstand der Kreishandwerkerschaft Kempten. Foto: prb

Das Handwerk hat an Ansehen gewonnen und werde auch von der Politik ernst genommen. Dieses Fazit zieht Hans-Peter Rauch nach seiner bisherigen Amtszeit als Kammerpräsident. Ein positiver Schritt der nicht zuletzt der guten Arbeit der Kreishandwerkerschaften vor Ort zu verdanken ist.

von Julia Rißler, Online-Redaktion

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kreishandwerkerschaft Kempten würdigte der Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, Hans-Peter Rauch, die hervorragende Arbeit. Damit bedankte sich Rauch für das erfolgreiche Jahr bei allen Mitgliedern wie auch dem gesamten Vorstand mit Kreishandwerksmeister Hans-Peter Hartmann an der Spitze und dem Geschäftsführer Gottfried Voigt. Wie es in Kempten läuft, wäre ein gutes Beispiel. „Kempten ist auf einem sehr guten Weg“, betonte Rauch.

Neuwahlen des Vorstands der Kreishandwerkerschaft Kempten

Ebenfalls erfreulich war der Ablauf der regelmäßig stattfindenden Neuwahlen des Vorstands der Kreishandwerkerschaft Kempten. Hans-Peter Hartmann (Maler- und Lackierer-Innung Kempten)  und seine beiden Stellvertreter, Albert Miller (Innung für Elektro- und Informationstechnik Kempten-Oberallgäu) und Klaus Dieter Stoll (Innung Spengler, Sanitär- und Heizungstechnik Kempten-Oberallgäu) wurden einstimmig im Amt bestätigt. Theo Sutter ist nun Obermeister der Metallinnung Kempten / Oberallgäu und somit der Nachfolger von Matthäus Bertele. Desweiteren sind Gabriel Lerchenmüller (Bau-Innung Kempten), Uwe Jocham (Steinmetz- und Steinbildhauer-Innung Südschwaben), Erwin Weber (Bäckerinnung Kempten/Oberallgäu) und Karl Schuster (Fleischer-Innung Allgäu) Mitglieder des Vorstands.

Mit guten Vorsätzen in die neue Amtszeit

Das erfolgreiche Arbeiten der Kreishandwerkerschaft Kempten ist unter anderem dem Umstand zu verdanken, dass sich die Kreishandwerkerschaften Kempten und Memmingen-Mindelheim einen Geschäftsführer „teilen“. Hans-Peter Hartmann plant für seine nächste Amtsperiode diesen guten Kontakt weiter auszubauen und die Synergieeffekte zu nutzen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist für Hartmann das Projekt  „Wanted Handwerk“. Organisiert wird das Projekt von Annette Feiersinger und Ute Esfeld vom „Praxis Bildet“ e.V. Die bisherigen Resonanzen sowie das Interesse der teilnehmenden Schüler waren bisher sehr gut. Hartmann ist es ein Anliegen, dass auch seine Kollegen die gewonnenen Erkenntnisse aus den Diskussionen mit den beiden Projektleiterinnen in ihre Innungen tragen und an die Mitgliedsbetriebe weitergeben.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema