B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Jobcenter Ostallgäu blickt auf erfolgreiches Jahr zurück
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Jobcenter Ostallgäu

Jobcenter Ostallgäu blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Thomas Liebner, Geschäftsführer des Jobcenters Ostallgäu, freut sich mit seinen Mitarbeitern über ein sehr gutes Jahr 2011: „Von Januar bis Dezember konnten meine Mitarbeiter die Zahl der Arbeitslosen in der Grundsicherung von 878 auf 645 verringern. Die Arbeitslosenquote sank auf zuletzt 0,9 Prozent.“ Doch das ist nicht der einzige Erfolg des Jobcenters Ostallgäu.

Es gelang, die mit dem Bundesarbeitsminister und den Trägern des Jobcenters - dem Landkreis Ostallgäu und der Arbeitsagentur Kempten - vereinbarten Ziele zu erreichen oder sogar zu übertreffen. So sollte die Zahl der Haushalte, die im Ostallgäu auf finanzielle Unterstützung des Jobcenters angewiesen sind, im Jahresverlauf gesenkt werden. Mit einem Rückgang um 13 Prozent auf 1131 sogenannte Bedarfsgemeinschaften konnte das Jobcenter Ostallgäu dieses Ziel erreichen. Den Fachkräften gelangen im Jahr 2011 bisher knapp 600 Arbeitsvermittlungen. Im bundesweiten Vergleich liegt das Ostallgäuer Jobcenter damit im Spitzenfeld in der Vergleichsgruppe. Knapp ein Drittel der Menschen, die sich im Lauf des Jahres beim Jobcenter Ostallgäu arbeitslos meldeten, fanden mit Hilfe der Arbeitsvermittler einen neuen Arbeitsplatz - Tendenz steigend. Thomas Liebner freut sich hierüber besonders: „Die Vermittlung in Arbeit ist unser Kerngeschäft, da die Menschen in die Lage versetzt werden, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen.“

Über das Jobcenter Ostallgäu

Das Jobcenter Ostallgäu ist eine gemeinsame Einrichtung nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch - Grundsicherung für Arbeitsuchende – (SGB II), das von der Arbeitsagentur Kempten und dem Landkreis Ostallgäu getragen wird. Dessen Aufgabe ist es, diejenigen Menschen im Landkreis Ostallgäu zu betreuen, die nach dem SGB II leistungsberechtigt sind. Insbesondere das Prinzip des Förderns und Forderns soll den betroffenen Personen die Möglichkeit eröffnen, ihren Lebensunterhalt künftig aus eigenen Mitteln und Kräften zu bestreiten.

Mehr Informationen unter www.arbeitsagentur.de