B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Energetische Sanierungen wirtschaftlich notwendig eza!
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!)

Energetische Sanierungen wirtschaftlich notwendig eza!

 Auch eine Dachsanierung lohnt sich wirtschaftliche gesehen. Foto: eza!

Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) kritisiert unvollständige Berichte in den Medien über Gebäudesanierungen oft unvollständig. Deshalb würden viele Hausbesitzer die Vorteile einer energetischen Sanierung nicht sehen. 

Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) weist ausdrücklich darauf hin, dass energetische Sanierungen von Gebäuden sehr wohl wirtschaftlich ist. In den Medien wird diese Tatsache oft falsch dargestellt. Martin Sambale, Geschäftsführer der eza! Verweist auf die Studie der Prognos AG, die die volkswirtschaftlichen Auswirkungen der KfW-Förderungen untersucht hat. Viele Medien berichteten über diese Studie und fassten die Ergebnisse so zusammen, dass die volkswirtschaftlichen Gesamtinvestitionen bis 2050 deutlich über den Energiekosteneinsparungen liegen würden. Der Verweis der Studie, dass die KfW-Förderung für energetisches Bauen positive Effekte hinsichtlich Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und Energie- und CO2-Einsparung hat, wurde in den Medien kaum erwähnt.

Studie ist nicht für Hauseigentümer relevant

„Viele Beispiele von sanierten Gebäuden im Allgäu zeigen, dass gut geplante Sanierungen für den Hauseigentümer wirtschaftlich sind“, erläutert Sambale. Aus der Studie könne man jedoch kaum Empfehlungen für Hauseigentümer ableiten, da bei der Betrachtung sämtliche Sanierungskosten mit aufgenommen wurden, egal ob rein für Werterhaltung oder Energieeinsparung. Sambale erklärt die wirtschaftliche Relevanz folgendermaßen: „Wenn an einer Hausfassade der Putz bröckelt und Ausbesserungsarbeiten erforderlich sind, ist das die richtige Gelegenheit, um die Fassade mit einer Wärmedämmung zu versehen. Die Kosten für das Gerüst und Ausbesserungsarbeiten würden sowieso zur Instandhaltung anfallen, die zusätzlichen Kosten für eine Wärmedämmung hingegen lassen sich über die eingesparte Energie leicht wieder refinanzieren.

Möglichkeiten zur Energieberatung

Die eza! empfiehlt jedem Hausbesitzer eine qualifizierte Energieberatung, da jedes Haus anders ist und jeder Besitzer individuelle Vorstellungen von einer Sanierung hat. Die Hauseigentümer können sich in insgesamt 50 Energieberatungsstellen im Allgäu kostenlos und neutral von eza! beraten lassen. Bei geplanten Sanierungen empfiehlt sich die geförderte Vor-Ort-Energieberatung. Dabei wird individuell für das Haus berechnet, welchen Maßnahmen wirtschaftlich sind. Eine Liste mit allen eza!-geprüften Energieberatern mit Vor-Ort-Beratung sowie die Beratungsstellen sind unter www.eza-energieberatung.de zu finden.