B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dachser
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Dachser

Dachser

Für eine Hängebrücke über den Dalsfjord errichtet Bilfinger Berger in Norwegen zwei jeweils 100 Meter hohe Stahlbetonpylone. Dachser verantwortet die Logistik für den internationalen Bau- und Dienstleistungskonzern.

120 Lkw-Ladungen transportierte Dachser für den internationalen Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger Berger in den letzten Wochen von Mannheim und Lagerplätzen in Süddeutschland nach Hamburg. Darunter vier Turmdrehkräne mit einem Gesamtgewicht von 250 Tonnen, Schalmaterial, Baugerüste, 58 Bau- und Bürocontainer sowie zwei Bagger und drei Schwimmpontons. „Drei Wochen lang haben wir insgesamt 5.500 Frachttonnen für Bilfinger Berger bewegt“, erklärt Dieter Renninger, Tradelane Manager für Skandinavien bei Dachser und Leiter des Projekts.

Die Bauarbeiten konnten beginnen

In Hamburg wurde das gesamte Baumaterial in diesen Tagen auf zwei Küstenmotorschiffe verladen. Angekommen in Norwegen legten die Schiffe später direkt an der Baustelle an. Zu diesem Zweck wurde eigens eine Kaimauer angemietet. „So konnten die Bauarbeiten unmittelbar nach der Entladung beginnen“, sagt Renninger und ergänzt: „Das hat Zeit und Kosten gespart.“

Bilfinger Berger vertraut auf Dachser

Nach etwa zehn Monaten sollen die Arbeiten am Dalsfjord abgeschlossen sein. Schon jetzt äußert sich der Baukonzern positiv über die Zusammenarbeit mit Dachser: „Es ist unser erstes gemeinsames Großprojekt“, sagt Dipl.-Ing. Torsten Reinhard von Bilfinger Berger. Dachser hat den Leiter des Technischen Einkaufs der Niederlassung Brückenbau überzeugt: „Alle Abläufe waren professionell organisiert, der Service ist einwandfrei und bereits bei der Beratung haben wir festgestellt, dass Dachser auch bei außergewöhnlichen Projekten das nötige Know-how hat.“

Keine Angst von schwerem Geschütz

In Deutschland ist Dachser Marktführer im Stückgut-Segment. „Zudem bieten wir unseren Kunden jedoch auch Komplettlösungen für besonders schwere oder übergroße Sendungen – und das weltweit“, erklärt Gunnar Corleis aus dem Geschäftsbereich Dachser Air & Sea Logistics. Er ist Projektleiter am Dachser Seefracht-Gateway in Hamburg und sorgte dort für die reibungslose Zollabwicklung der Bilfinger Berger-Sendungen.

Über Dachser

Der international tätige Logistikdienstleister Dachser erwirtschaftete im Jahr 2010 einen Gesamtumsatz von 3,8 Milliarden Euro. 19.250  Mitarbeiter bewegten an weltweit 310 Standorten 46,2 Millionen Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 35,5 Millionen Tonnen. Weitere Informationen unter www.dachser.com

Artikel zum gleichen Thema