B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dachser
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Dachser

Dachser

Die Ergebnisse des Hilfsprojekts von Dachser und terre des hommes in Indien können sich sehen lassen: sie übersteigen die Erwartungen. Dachser investierte jährlich 100.000 Euro.

Die Bilanz nach fünf Jahren gemeinsamer Arbeit: Die Ziele wurden nicht nur erreicht, sondern sogar um ein Vielfaches überschritten.

Bildungsoffensive in Indien

Als das international tätige Logistikunternehmen und das Kinderhilfswerk 2005 die Bildungsoffensive in Uttar Pradesh starteten, ging es darum,

  • 7.000 Kindern Unterricht zu bieten,
  • 25 Schulen mit Unterrichtsmaterialen und Sanitäranlagen auszustatten,
  • 2 Lernzentren zu bauen und
  • 1.500 Schüler auf das Berufsleben vorzubereiten.

Hierfür hat Dachser fünf Jahre lang jährlich 100.000 Euro investiert.

Mehr als 11.000 Kinder konnten die Schule besuchen

Dass die Projektpartner vor Ort die Ziele nicht nur erfolgreich umgesetzt, sondern weitaus mehr getan haben, zeigt der aktuelle Bericht von terre des hommes Indien. Demnach haben zwischen 2005 und 2010 mehr als 11.000 Kinder dank des Hilfsprojekts die Schule besucht; etwa 3.300 von ihnen fingen im Anschluss ein Studium an, 2.500 schlossen ihre Berufsausbildung mit Erfolg ab. Statt zwei sind innerhalb von fünf Jahren gleich sieben Schul- und Berufszentren errichtet worden; gleichzeitig wurden in 43 staatlichen Schulen Klassenzimmer eingerichtet und Brunnen mit Trinkwasser sowie Toiletten gebaut.

„Hilfe zur Selbsthilfe“ von Dachser und terre des hommes

„Diese Erfolge spiegeln den besonderen Charakter des Hilfsprojekts wider: Es geht nicht darum, dass die Reichen die Armen unterstützen, sondern darum, dass ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘ geleistet wird. So schaffen die Dorfbewohner den Wandel hin zu einer Eigenverantwortung, die ihr Leben dauerhaft sichert“, erklärt Bernhard Simon, Sprecher der Geschäftsführung von Dachser.

Dachser unterstützt das Hilfsprojekt auch weiterhin

Um sicher zu stellen, dass die Dorfbewohner auch künftig die Möglichkeiten der Bildung nutzen, um selbständig zu werden, hat sich Dachser entschlossen, das Hilfsprojekt auch weiterhin zu unterstützen. Im Oktober startete die zweite Phase. George Chira, Projektkoordinator von terre des hommes in Südasien, sagt: „Wir freuen uns, dass wir mit der weiteren Förderung durch Dachser die bisher erzielten Ergebnisse festigen und das Umweltbewusstsein vor Ort stärken können.“

Artikel zum gleichen Thema