B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Bau des neuen bigBOX Hotels in vollem Gange
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
bixBOX Allgäu

Bau des neuen bigBOX Hotels in vollem Gange

 Der Bau des neuen bigBox Hotels ist in vollem Gange, Foto: FH Promotions GmbH & Co. KG

Im Herbst 2013 will das neue bigBOX Hotel Eröffnung feiern. Bis dahin ist es noch ein langer Weg. Am 02. Mai wurde bereits mit dem Bau des bigBOX Hotels begonnen. Das Besondere am Hotel wird die direkte Verbindung mit der bigBOX Allgäu.

An der Ecke Kotterner Straße / Tierzuchtstraße wird kräftig gebaut. Bis Herbst 2013 entsteht hier das 25 m hohe bigBOX Hotel. Insgesamt 123 Zimmer wird das neue Hotel nach Fertigstellung besitzen. Davon werden 52 Einzelzimmer sein. Geplant wurde der Neubau von der Unternehmerfamilie Feneberg.

Ein neues Business-Hotel in Kempten

Sechs Stockwerke und eine Etage für die Technik bilden das neue bixBOX-Hotel, das direkt an die bigBOX Allgäu angrenzen wird. Im Erdgeschoss werden eine Lobby, ein Restaurant und eine Bar Platz finden. Das bigBOX hotel soll als Business-Hotel dienen und Seminarbesuchern Übernachtungsmöglichkeiten bieten. Im ersten Stock des Hotels sollen zudem mehrere neue Seminar- und Gruppenarbeitsräume entstehen. Eine Verbindung von dort aus zu den Räumlichkeiten des bestehenden „Seminarium“ der bigBOX Allgäu ist Teil des Vorhabens.

Regionale Unternehmen zu ausgelastet für den Bau des Hotels

Bereits im April unterzeichnete Christof Feneberg den Vertrag mit dem Generalunternehmer – die Ed. Züblin AG, Abteilung Friedrichshafen. Das Unternehmen zeichnet unter anderem für das Ifenhotel im Kleinwalsertal oder das Mercedes Benz Museum in Stuttgart verantwortlich. Während des Bewerbungsprozesses wurden mehrere regionale Unternehmen angeschrieben, die jedoch das Angebot auf Grund der derzeitigen hohen Auslastung nicht annehmen konnten. „Das Hotel ist der konsequente nächste Schritt in der erfreulichen Weiterentwicklung der bigBOX Allgäu und wird den Standort Kempten und das Allgäu weiter stärken“  so Christof Feneberg.