B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
allgaeu.de für Design Award nominiert
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgaeu GmbH

allgaeu.de für Design Award nominiert

 Internetportal allgaeu.de wurde für German Design Award nominiert. Foto: Allgaeu GmbH

Das Internetportal allgaeu.de der Kemptener Allgäu GmbH wurde für den German Design Award nominiert. Die mutigen Entscheidungen im Bereich des Webdesigns durch das Kemptener Tourismusunternehmen wurden so belohnt. allgaeu.de verbindet in seinem Design Benutzerfreundlichkeit durch einfache Bedienung und eine übersichtliche Darstellung der Inhalte.

von Sebastian Scheiel, Online-Redaktion

Im März startete die Website allgaeu.de, das Internetprotal der Allgäu GmbH und wurde nun schon für den German Design Award nominiert. Die Allgäu GmbH betrachtet das als enormen Erfolg. „Für uns ist dies wirklich eine großartige Auszeichnung, denn anders als bei allen anderen Designawards kann man sich für diesen nicht bewerben – man wird von unabhängiger Stelle nominiert“, freut sich Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH. Der German Design Award, der auch international höchste Anerkennung genießt,  wird alljährlich vom Rat für Formgebung vergeben. Initiiert vom deutschen Bundestag, analysiert und begleitet der Rat für Formgebung seit 60 Jahren das Design in Deutschland.

Relaunch der Website hat sich ausgezahlt

„Mit der Nominierung gehört der Relaunch der Website in eine Reihe mutiger und richtungsweisender Designentwicklungen – und belohnt damit vor allem auch das konsequente Vorgehen der Allgäu GmbH“, bestätigt Jakob Schneider von KD1, der Designagentur, die den neuen Auftritt entwickelt hat. Die neue Website ist an die Anforderungen der modernen Technik gut angepasst. Heutzutage nutzt ein großer Teil der Kunden das Internet über Smartphones. Das Design der Website passt sich optimal an den kleinen Bildschirm an und vermittelt die wichtigsten Inhalte. Damit kann das Allgäu in diesem Punkt in einem Atemzug mit Daimler und BMW genannt werden.

allgaeu.de setzt konsequent die Destinationsstrategie Allgäu um

Mit dem Institut Tourismuszukunft unter der Leitung von Florian Bauhuber wurde zuvor in einer Customer Journey das Verhalten des Gastes  untersucht: Von den Beweggründen, die Seite aufzurufen, bis hin zur Buchung und auch der Nutzung während der Reise. Da viele Gäste das Internet in Form eines Smartphones immer bei sich tragen, muss der Gastgeber direkt auf der Seite buchbar sein. Darüber hinaus liegt das Hauptaugenmerk auf einer einfachen Benutzerführung. Diese Anforderungen konnten in Zusammenarbeit mit Service-Design-Spezialist Jakob Schneider von KD1 gelöst werden.