Fort- und Weiterbildungen

Über 100 Führungskräfte beim Barcamp von Lattemann & Geiger

Zusammen mit den Regionalleitern eröffnete Geschäftsführer Thomas Braun die Veranstaltung. Foto: Lattemann & Geiger
Das Barcamp von Lattemann & Geiger soll Führungskräfte gezielt unterstützen. Im Fokus standen dieses Mal kundenorientierte Lösungen. Künftig will das Unternehmen interne Weiterbildungen noch mehr stärken.

Am 1. Juni 2017 kamen mehr als 100 Führungskräfte der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe aus dem Bereich Gebäudereinigung zusammen. Ziel war es, in interaktiven Barcamps aktuelle Probleme der Branche mit Fachexperten zu diskutieren und entsprechende Lösungsansätze gemeinsam zu erarbeiten.

Führungskräfte aus ganz Deutschland kamen nach Schwaben

Die sogenannten Barcamps sind offene Tagungen mit offenen Workshops. Die Inhalte und der Ablauf werden von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet. So konnten sich die Regional-, Betriebs- und Objektleiter der Unternehmensgruppe austauschen und mit internen und externen Fachreferenten Lösungsansätze erarbeiten. Im Fokus standen dabei aktuelle IT-Themen wie „WhatsApp-Reklamationsverteiler“ oder arbeitsrechtliche Fragestellungen wie „Was mache ich bei einer Zollprüfung?“. Mit der Trainerin Marion Werner wurden wichtige Elemente in der Kunden-Orientierung erarbeitet. Im Barcamp Bewerbermanagement konnten zudem spielerisch multikulturelle Probleme bei der Einstellung und Führung von Reinigungs- und Servicekräften thematisiert werden.

Lattemann & Geiger würdigt Engagement der Mitarbeiter

Trotz neuer Aufmachung als Barcamp durfte ein wichtiges Element der schon jahrelang durchgeführten Veranstaltung nicht fehlen: Wieder konnte das Unternehmen elf Mitarbeiter für interne und externe Fortbildungen geehrt werden. Dies übernahmen der geschäftsführende Gesellschafter, Ulrich Geiger, und der Geschäftsführer, Thomas Braun.

Positives Feedback der Beschäftigten

„Gerade für mich als neuen Mitarbeiter bietet das Barcamp eine tolle Gelegenheit, mich in kürzester Zeit über die Prozesse und Abläufe des Unternehmens zu informieren", so Sebastian Schneider, Objektleitung am Standort Friedrichshafen, über die Veranstaltung. Ebenso schätzt er die Möglichkeit des Austausches mit Kollegen anderer Standorte.

Neue Personalien bei Lattemann & Geiger

Erst kürzlich begrüßte die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe mit Sitz in Dietmannsried einen neuen Prokuristen im bestehenden Team. So erhielt Robert Henschke mit Wirkung zum 2. Mai 2017 Prokura für die Geiger Gebäudemanagement & Technik GmbH. Wenige Monate zuvor startete zudem eine neue Personalleiterin bei der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe. Sandra Brandl verantwortet seither die Personalentwicklung und betreut strategische Projekte im Bereich Human Ressources.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben