B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Zensus 2011
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Zensus 2011

Zensus 2011

Der Zensus 2011 im Ostallgäu läuft auf Hochtouren. Breits über die Hälfte der Haushalte wurde bereits befragt.

Im Rahmen der Haushalts-Stichprobe wurden Haushalte für die Befragung ausgewählt. Über die Hälfte der ausgewählten Haushalte im Ostallgäu ist bereits befragt worden. Der Rest wird noch bis Ende Juli von den ehrenamtlichen Erhebungs-Beauftragten interviewt werden.

15.000 Personen befragt

"Über 15.000 Personen werden insgesamt befragt. Probleme gab es bisher nur selten", so lautet die Zwischenbilanz von Thomas Roßmanith. Er ist der Leiter der Zensus Erhebungs-Stelle zu den Befragungen im Ostallgäu. Vorhandene Skepsis und Ängste bei Auskunfts-Pflichtigen konnten von den Interviewern bei der Befragung meist beseitigt werden. Viele der Auskunftspflichtigen waren überrascht: "Das war schon alles?" lautete oft die Äußerung nach dem Interview.

Vorsicht, Auskunftspflicht!

Für alle Befragungen besteht Auskunftspflicht. Die Fragen sind allgemein gehalten. Personenbezogene Daten werden zwar erhoben, nach Feststellung der amtlichen und zahlenmäßigen Ergebnisse aber dann anonymisiert. Die erhobenen Daten fließen nur in die amtliche Statistik. Eine Weitergabe an andere Behörden erfolgt nicht und ist strengstens untersagt.

Bußgeld bei Auskunftsverweigerung

Einige Haushalte konnten trotz mehrmaliger Versuche der Erhebungs-Beauftragen nicht erreicht werden. Mit diesen Haushalten nimmt nun die Erhebungs-Stelle selbst Kontakt auf. Wer seiner Auskunftspflicht nicht nachkommt, hat mit einem Bußgeld ab 300 Euro zu rechnen.

Der Zensus 2011

Die Volkszählung 2011 ist eine Forderung der Europäischen Union. Danach müssen alle Mitgliedsstaaten ab heuer alle zehn Jahre eine Volks- und Wohnungszählungen durchführen. In Bayern geschah dies letztmals 1987. Die Letzte Volkszählung fand also noch vor der Wiedervereinigung statt. Die damals erfassten Daten sind längst überholt. Die neue Befragung soll aktuelle Informationen liefern. Sie soll zum Beispiel über den Bedarf einer Gemeinde an Kindergärten oder die durchschnittliche Wohnfläche einer vierköpfigen Familie informieren.

Mehr dazu bei der Zensus-Erhebungsstelle Ostallgäu

Weitere Informationen erteilt die Zensus-Erhebungsstelle Ostallgäu unter Telefon: 08342/911-401 oder -402, oder per E-Mail: zensus2011(at)lra-oal.bayern.de. Internet: www.zensus2011.de und www.ostallgaeu.de.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema