B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
VR Bank: Kinder erleben prähistorisches Abenteuer
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu

VR Bank: Kinder erleben prähistorisches Abenteuer

 Junge Kunden beim Kinotag der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu. Foto: VR Bank

Dieses Jahr lud die VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu seinen jungen Kunden auf ein Abenteuer ein. Dabei konnte die VR Bank sogar einen Rekord verzeichnen.

Insgesamt folgten 270 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren der Einladung ihrer VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu. Damit war eindeutig ein Rekord aufgestellt, es waren 40 Kinder mehr als im Vorjahr. Die Kinder wurden zu einer Kinovorstellung in den Osterferien eingeladen und konnten sich den Animationsfilm „Die Croods“ ansehen.

Berater konnten sich mit jungen Kunden unterhalten

Gegen einen geringen Unkostenbeitrag erhielten die jungen Kinobesucher die Busfahrt zum Kino, Popcorn und Getränke sowie eine kleine Überraschung. Das Event wurde wie jedes Jahr von jungen Beratern und Beraterinnen der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu organisiert und begleitet. So konnten sie mit ihren Nachwuchskunden persönlich ins Gespräch kommen.

Von cool bis gruselig war alles dabei

In dem Film erwarteten die Kinder eineinhalb Stunden brillante Verfolgungsjagden im Corona Kinoplex in Kaufbeuren. „Manchmal war es schon ein bisschen gruselig“ sagt Lena-Sophie. Paula fand den Film hingegen voll cool und möchte sich so schnell wie möglich die DVD vom Film kaufen. Nach der Vorstellung wurden die Teilnehmer, die aus dem gesamten Geschäftsgebiet von Füssen über Schongau bis Buchloe stammten, mit den Bus-Shuttles sicher nach Hause gebracht.

Artikel zum gleichen Thema