Primara Test- und Zertifizier GmbH

Primara Test- und Zertifizier GmbH feiert 5-jähriges Jubiläum

Die Primara Prüf- und Zertifizier GmbH kümmert sich um die Einhaltung von Normen. Foto: Primara

Die Firma Primara Test- und Zertifizier GmbH mit Sitz in Kaufbeuren feiert in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen. Das Unternehmen arbeitet seit 2010 als unabhängiges Prüflabor und Zertifizierungsstelle.

von Marina Huber, Online-Redaktion

Im Jahr 2010 gründeten Horst Haug und Andreas Aufmuth die Primara Test- und Zertifizier GmbH. In den fünf Jahren ihres Bestehens fungierte das Unternehmen als unabhängiges Prüflabor und Zertifizierungsstelle.

Unterstützung bei nationalen und internationalen Zertifizierungen

Die Primara Test- und Zertifizier GmbH unterstützt ihre Kunden bei Produktprüfungen sowie nationalen und internationalen Zertifizierungen. Dadurch wird den Kunden der Zugang zu allen Märkten eröffnet. Die Prüfung  der Produktsicherheit und Qualität nach nationalen und internationalen Normen, Richtlinien und Vorschriften erfolgen direkt bei Primara selbst oder dem Hersteller vor Ort. Die Firma Primara ist mittlerweile Arbeitgeber von fast 30 Ingenieuren, Technikern und Auszubildenden. Der Kundenstamm ist international. Qualifiziertes Fachpersonal wird hier immer gebraucht.

Primara wurde re-akkreditiert

Aktuell wurde Primara von der DAkkS, der Deutschen Akkreditierungsstelle und ZLG, der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten, erfolgreich re-akkreditiert. Das bedeutet, dass die Kompetenz, Laborausstattung und die Qualität der durchgeführten Tätigkeiten gleichbleibend hoch sind. Im Rahmen der Akkreditierung konnte außerdem der Umgang an angebotenen Normenprüfungen und Zertifizierungen erweitert und ausgebaut werden.

Primara steigert Bekanntheitsgrad

Das Unternehmen mit Sitz in Kaufbeuren im Allgäu ist aufstrebend. Um den Bekanntheitsgrad zu steigern, ist Primara regelmäßig auf Messen vertreten. Zuletzt war Primara beispielsweise auf der Medica in Düsseldorf und der Intersolar in München vor Ort. So kann der Kundenstamm stetig ausgebaut werden. Das Unternehmen arbeitet außerdem in enger Kooperation mit Hochschulen und Universitäten zusammen. So können auch zukünftige Fachkräfte angelernt werden.

Primara bringt fachkundige Betreuung

Um auf dem internationalen Markt bestehen zu können, ist die Einhaltung nationaler Gesetze und Vorschriften von Bedeutung. Primara unterstützt seine Kunden dabei. Eine fachkundige Betreuung, die schnelle Durchführung von Prüfungen und internationalen Zulassungen bietet den Kunden die Möglichkeit, zuverlässige Produkte auf den Markt bringen zu können.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben