B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Lünendonk: Hohe Nachfrage nach IT-Experten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lünendonk GmbH

Lünendonk: Hohe Nachfrage nach IT-Experten

 Foto: Jorma Bork

Die Marktsegmentstudie der Lünendonk GmbH über die Rekrutierung von IT-Experten zeigt, dass insbesondere die Nachfrage nach freiberuflichen IT-Experten stark ist.  Weiter wird Security-Kompetenz häufig nachgefagt. Die Ergebnisse der Studie wurden nun von Lünendonk veröffentlicht.

von Sebastian Scheiel, Online-Redaktion

Die Lünendonk GmbH aus Kaufbeuren analysierte in einer Marktsegmentstudie die schwierigen Bedingungen der Rekrutierung von Freelancern auf dem IT-Markt. Ein Problem dieses Marktes ist es, dass er sehr stark ausgelastet ist. Weiter ist es oftmals schwer, schnell für ein Projekt den richtigen Kandidaten zu finden. Hauptgründe hierfür sind kurze Besetzungszeiträume und flexible Anforderungen an benötigte Fähigkeiten. Zusätzlich erschwert wird dies durch die gängigen Projektvergabepraktiken. Aufträge werden sehr kurzfristig vergeben und erfordern daher eine hohe Flexibilität bei der Rekrutierung. Auf diese Punkte richtete sich das Hauptaugenmerk der Studie. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit von hoher Bedeutung

Im Normalfall werden geplante Projektvorhaben in der IT-Branche nicht mit den Dienstleistungspartnern diskutiert. Dadurch wird den Dienstleistungspartnern die Planbarkeit und Transparenz von Verfügbarkeiten erschwert. „Hier kommt die Bedeutung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zum Tragen“, führt Hartmut Lüerßen, Partner bei Lünendonk, als mögliche Lösung an. Durch partnerschaftliche Zusammenarbeit kann ein Anbieter von Rekrutierung und Vermittlung freiberuflicher IT-Experten auf die Bedürfnisse des Geschäftspartners eingehen. Mit Vorqualifizierungen kann er die Besetzungswahrscheinlichkeit und Geschwindigkeit zudem erhöhen.

Immer mehr Projektanfragen

Die Rekrutierungs-Anbieter erwarten eine steigende Anzahl von Projektanfragen. Dies dürfte die Projektbesetzung nochmals erschweren. Lag die Zahl der Projektanfragen 2013 noch bei durchschnittlich 2.610 Anfragen, wird für dieses Jahr mit einem Anstieg auf 2.969 Projektanfragen gerechnet. Auch die Zahl der realisierten Projekte wird steigen. Entspannung ist in naher Zukunft nicht in Sicht, auch für 2015 wird ein Anstieg prognostiziert.

Security-Kompetenz macht größten Sprung

Laut Lünendonk Studie hat bei den nachgefragten Kompetenzen vor allem die IT-Security stark an Bedeutung gewonnen. Sie reihte sich an dritter Stelle ein. Höchste Bedeutung genießen wie schon im Vorjahr SAP-Know-how an erster Stelle gefolgt von Projektmanagement an zweiter Stelle. Die Platzierung des Themas IT-Security ergibt sich aus den Folgen steigender Compliance-Anforderungen.

Artikel zum gleichen Thema