Reinigung eines „Prestigeobjekts“

Lattemann & Geiger und Schloss Neuschwanstein verlängern Vertrag

Schloss Neuschwanstein. Foto: Gerald B.  / pixelio.de
Zum Jahresende wurde die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe erneut mit der Unterhalts-Reinigung des Schloss Neuschwansteins in Schwangau bei Füssen beauftragt. Seit über zehn Jahren ist der Gebäudedienstleister aus Dietmannsried hierfür zuständig.

Die Zusammenarbeit mit der Bayerischen Schlösserverwaltung besteht bereits seit 2005. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung konnte sich das Familienunternehmen nun erneut durchsetzen. Die Mitarbeiter der Unternehmensgruppe sind für die Unterhalts-Reinigung der öffentlichen Bereiche sowie der Sanitäranlagen zuständig.

„Ein Prestigeobjekt für uns“

„Mit jährlich über 1,5 Millionen Besuchern ist das Schloss Neuschwanstein die Touristenattraktion schlechthin in Bayern und daher selbstverständlich auch ein Prestigeobjekt für uns. Aus diesem Grund sind wir sehr stolz auf die langjährige Partnerschaft und freuen uns über das erneute Vertrauen“, so Thomas Braun, Geschäftsführer der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe.

Kein gewöhnlicher Auftrag für Lattemann & Geiger

Neben der Historie dieses Ortes gibt es weitere Herausforderungen bei der Reinigung im Schloss Neuschwanstein. Das Personal ist daher eigens auf die speziellen Anforderungen geschult. Im Mehrschichtbetrieb sind die Mitarbeiter hier sieben Tage die Woche im Einsatz. Vor allem während der Hauptsaison, August und September, sind rund um die Uhr Mitarbeiter Vorort. Da auf der Straße zum Schloss ein Fahrverbot für Kraftfahrzeuge und Fahrräder gilt, stellt auch der Arbeitsweg eine weitere Besonderheit dieses Auftrages dar. Darüber hinaus erschweren schwankende Besucherzahlen die Planung des Verbrauchsmaterials. Lattemann & Geiger braucht hier eine flexible Materiallogistik.

Über die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe

Die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe beschäftigt mehr als 12.300 Mitarbeiter in Deutschland. Mit 38 Standorten und Stützpunkten ist das in Dietmannsried im Allgäu beheimatete Unternehmen mittlerweile im gesamten Bundesgebiet tätig und zählt nach neuesten Markterhebungen zu den TOP-25 Facility Management-Unternehmen in Deutschland. Als Spezialist für technische und infrastrukturelle Facility Services ist Lattemann & Geiger Partner für Industrie, Handel und Verwaltung. Im Gesundheitswesen ist die Marke KDS Service für Gesundheit & Pflege eines der Vorzeige-Unternehmen der Branche. Starke regionale Marken, Dreifachzertifizierung und die eigene Schulungsakademie prägen die Philosophie des seit 1969 bestehenden Familienunternehmens.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben