B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Glasanhänger spiegelt Schwabentag wieder
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V.

Glasanhänger spiegelt Schwabentag wieder

 Der neue Glasanhänger spiegelt das Thema des diesjährigen Schwabentages wieder. Foto: Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e

Staatsministerin Dr. Beate Merk besucht den Schwabentag in Kaufbeuren. Anlässlich dieses Tages hat sich Daniel Gantz während seines Praktikum bei der Firma Schäfer Glas, Design und Motiv des neuen Glasanhängers „Miteinander“ ausgedacht. Der Glasanhänger Symbolisiert das diesjährige Thema des Schwabentages.

Die bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Frau Dr. Beate Merk wird am kommenden Sonntag den Schwabentag im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz besuchen. Frau Dr. Merk wird sich dort über die vielfältigen Aktivitäten zum Schwabentagsthema  „Vertreibung – Migration – Integration: Zusammenwachsen – Zusammenleben“ informieren.

Neuer Glasanhänger „Miteinander“

Anlässlich des Schwabentages 2012 ist der neue Glasanhänger „Miteinander“ aus der Zusammenarbeit von Staatlicher Berufsfachschule für Glas und Schmuck und Firmen des Bundesverbands der Gablonzer Industrie entstanden. Das Motiv zeigt zwei Hände, die aus Wurzeln erwachsend miteinander durch Rankenwerk nach oben streben. Der Anhänger spiegelt das Thema des diesjährigen Schwabentages und die Geschichte von Neugablonz wieder. Es soll auch Ausdruck für die Zusammenarbeit zwischen Berufsfachschule und Gablonzer Industrie sein. Design und Gravur wurden von Daniel Gantz während eines Praktikums bei der Firma Schäfer Glas GmbH entworfen und umgesetzt. Dort wurde auch das Presswerkzeug erstellt und der Glasanhänger gepresst.

Ehrengäste erhalten Glasanhänger

Anschließende Arbeitsgänge wie Schleifen, Säumen, die Organisation weiterer Veredelungen wie Mattieren, Beschichten und Verpacken führte die Firma Friedrich Seibt durch. Der Glasanhänger wird beim Schwabentag an einige Ehrengäste übergeben. Während der Veranstaltung ist der Anhänger für 15,00 Euro bei der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck, in der Erlebnisausstellung, bei Schäfer Glas GmbH in der Tannwasserstrasse und bei Friedrich Seibt, Glaswaren in der Sommerstrasse erhältlich. Vom Verkaufspreis gehen fünf Euro an die Berufsfachschule für Glas und Schmuck.

Über den Schwabentag

Der Schwabentag besteht aus mehreren Säulen. Das 10. Neugablonzer Bürgerfest bietet eine spannende Mischung aus Sport, Musik, Animation und gastronomischem Angebot mit einem verkaufsoffenen Sonntag des Einzelhandels sowie einem vollen Programm auf vier Bühnen.