B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
DLG-Image-Barometer: Fendt führt mit Abstand
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AGCO GmbH

DLG-Image-Barometer: Fendt führt mit Abstand

Auch der Vorsitzende Peter-Josef Pfaffen freut sich über die Ernennung zum DLG-Image-Führer. Foto: AGCO
Auch der Vorsitzende Peter-Josef Pfaffen freut sich über die Ernennung zum DLG-Image-Führer. Foto: AGCO

Laut dem DLG-Image-Barometer ist Fendt ungeschlagen an der Spitze in der Branche. Jährlich werden die Ergebnisse des Image-Barometers veröffentlicht und gespannt erwartet.

Jedes Jahr im Herbst wird das DLG-Image-Barometer mit Hochspannung erwartet. Die gesamte Agrarbranche blickt dem Ergebnis aufgeregt entgegen. Nach den neuesten Ergebnissen bleibt Fendt mit 99,3 Punkten weiterhin mit Abstand  Imageführer im Bereich Landtechnik.

Fendt führt zum sechsten Mal beim DLG-Image-Barometer

„In 18 Jahren DLG-Image-Barometer hat Fendt nunmehr zum sechsten Mal die Spitzenposition errungen. Der Marktoberdorfer Traktoren-Hersteller konnte seine Spitzenwerte nochmals übertreffen. Er erreichte bei den Nennungen zu den besonders guten Unternehmen den bisher höchsten Wert im Barometer. Dies unterstreicht das große Vertrauen der Landwirte in diese Marke.“ Das stellt der Benchmarking-Beitrag im Fachmagazin DLG Test Landwirtschaft in der November-Ausgabe 2013 fest.

Kundenbefragungen zur Ermittlung des DLG-Image-Barometers

Das DLG-Image-Barometer wird über eine telefonische Befragung von jetzt knapp 400 führenden Landwirten aus dem DLG-Panel ermittelt. Dabei werden die Landwirte befragt, welche Firmen „besonders gut“ und „besonders innovativ“ sind. Darüber hinaus wird auch gefragt, welche Hersteller eine „gute und einfallsreiche Werbung“ und die „besten Internet-Angebote“ haben.

Deutsche Landwirte vertrauen Fendt laut DLG-Image-Barometer

„Wir freuen uns sehr, dass die führenden Landwirte in Deutschland die Marke Fendt erneut und mit deutlichem Abstand zum Imageführer ernannt haben. Wir werden gemeinsam mit unseren Fendt-Vertriebspartner alles daran setzen, dass das Vertrauen in die Marke weiterhin hervorragend bleibt“, so Peter-Josef Pfaffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt-Geschäftsführung.

Über Fendt, Sieger des DLG-Imagebarometers

Fendt ist die führende Marke im AGCO-Konzern. Das 1990 gegründete Unternehmen AGCO ist ein globaler Hersteller von Landtechnik und zugehörigen Ersatzteilen. AGCO („Your Agriculture Company“)  bietet ein komplettes Produktsortiment an Traktoren, Mähdreschern, Grünland- und Pflanzenschutz-Technik, Futterbau- und Bodenbearbeitungs-Geräten. Die Produkte werden über ein Netz von 3.100 unabhängigen Händlern und Vertriebspartnern in 140 Ländern verkauft.Auch die Traktoren und Mähdrescher von Fendt werden weltweit vertrieben und genutzt. In vielen Bereichen der Landtechnik ist Fendt dabei ein Vorreiter. Neueste Technologien erhöhen somit die Leistung, Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Kunden-Betriebe.

Lesen Sie auch: AGCO/Fendt stärkt sein Vertriebsnetz

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema