B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
AGCO/Fendt sponsert Fendt Nationenpreis
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AGCO/Fendt

AGCO/Fendt sponsert Fendt Nationenpreis

 AGCO/Fendt ist der Hauptsponsor des Fendt Nationenpreises auf der CHIO Aachen. Foto: AGCO/Fendt

Peter-Josef Paffen, Vice President und Sprecher der AGCO/Fendt Geschäftsführung übergab im vollbesetzten Hauptstadion auf dem CHIO Aachen den Fendt Nationenpreis im Gespannfahren in der Mannschaftswertung an die Niederländische Mannschaft. Darüber hinaus ist AGCO/Fendt Produktpartner für Landmaschinen beim weltgrößten Reitsportevent und Hauptsponsor der deutschen Reiter-Nationalmannschaft.

„Die AGCO-Premiummarke Fendt und internationaler Spitzen-Reitsport gehören zusammen. Auf dem Weltfest des Pferdesports, bei dem die besten Reiter der Welt starten, sind wir mit hochmoderner Traktorentechnik vertreten. Das zeigt auch, wie vielseitig einsetzbar die Fendt Schlepper sind“, erklärt Peter-Josef Paffen. Er übergab am Sonntag im Hauptstadion unter großem Jubel den Fendt Nationenpreis im Gespannfahren an das niederländische Team unter der Leitung von Harry de Ruyter. Ein weiterer Höhepunkt war die Verabschiedung der deutschen Reiter-Nationalmannschaft am Sonntag im Hauptstadion zu den Olympischen Spielen 2012 nach London, bei der alle Reiterinnen und Reiter mit roten Fendt Jacken ausgestattet waren.

Die erfolgreichsten Reiterinnen am AGCO/Fendt Stand

Der 250 m² große Ausstellungsstand von AGCO/Fendt im CHIO Village war ein allen Tagen gut besucht. Dafür sorgten nicht nur die drei auf Hochglanz polierten Fendt Traktoren aus den Vario-Baureihen 900, 700 und 200, die zahlreiche Interessenten anlockten. Die besten Reiter der Welt gaben am AGCO/Fendt Stand Autogramme. Darunter die Siegerin im Grand Prix auf dem CHIO Aachen 2012 und Teilnehmerin an den Olympischen Spielen 2012 in London, Dressurreiterin Kristina Sprehe, Helen Langehanenberg, Siegerin im deutschen Bank Preis und die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt, Isabell Werth.

Fendt als Rundumpaket

Zu den Gästen aus der deutschen Reitsportszene gehörten außerdem Dr. Sönke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, und Frank Kempermann, Turnierleiter des CHIO Aachen. Die Präsenz von AGCO auf dem CHIO Aachen rundeten die  zehn wendigen Fendt Vario Traktoren ab. Diese waren überall auf dem Gelände im Parcoursaufbau, der Bodenpflege im Dressurstadion oder auf dem Abreiteplatz im Einsatz. Darüber hinaus gab es Fendt Fahnen, Fendt Logos auf den T-Shirts der deutschen Reiter-Nationalmannschaft und das AGCO/Fendt Hindernis beim Cross Country.