Bilanz

Reflexa blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück

Zum Jahresende blickt die Firma Reflexa aus Rettenbach traditionell in die Vergangenheit zurück. Hierbei ehrte das Unternehmen einige Mitarbeiterjubilare. Doch auch die wirtschaftliche Bilanz von Reflexa wurde positiv bewertet. Denn der Umsatz ist gestiegen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Mitarbeiter, die mit Ihrer Treue zu Reflexa ein Jubiläumsjahr erreicht haben. Ein Unternehmen lebe und stehe mit seinen Mitarbeitern, die wesentlich zum Erfolg der Firma beitragen, erklärte Reflexa. In der heutigen Zeit sei es für viele jedoch nicht mehr selbstverständlich jahrelang in einem Unternehmen zu arbeiten. Besonders deshalb zeigte sich Reflexa für seine Jubilare dankbar.

Reflexa verzeichnet Umsatzsteigerung

Ohne geeignete Mitarbeiter mit fachlichem Wissen wäre es Reflexa nicht möglich gewesen, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung, 2019 eine Umsatzsteigerung zu erreichen. Einen Anstieg von über 6 Prozent zu erreichen, hatte die erwarteten Prognosen sogar noch übertroffen. Besonders die Produktgruppe Rollladen konnte im Vergleich zu den letzten beiden Jahren wieder eine deutliche Steigerung der produzierten Stückzahlen verbuchen. Das damit gezeigte Vertrauen der Fachhändler und Endkunden in Reflexa freue damit nicht nur Mitarbeiter und Geschäftsleitung, sondern sichere auch Arbeitsplätze.

Diese Mitarbeiter wurden geehrt

  • 10 Jahre: Arnulf Roth, Ingo Legnini
  • 15 Jahre: Alexander Ruhlov, Manfred Gross, Michael Grimm
  • 20 Jahre: Maria Michailitschenko
  • 25 Jahre: Mathias Mesch, Stefan Lenzer, Gustav Zelch, Marcel Strnad
  • 30 Jahre: Ingrid Hirmer
  • 35 Jahre: Gabriele Aumiller, Harald Mader
  • 40 Jahre: Johanna Pfäffle, Karl-Heinz Hirmer
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Bilanz

Reflexa blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück

Zum Jahresende blickt die Firma Reflexa aus Rettenbach traditionell in die Vergangenheit zurück. Hierbei ehrte das Unternehmen einige Mitarbeiterjubilare. Doch auch die wirtschaftliche Bilanz von Reflexa wurde positiv bewertet. Denn der Umsatz ist gestiegen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Mitarbeiter, die mit Ihrer Treue zu Reflexa ein Jubiläumsjahr erreicht haben. Ein Unternehmen lebe und stehe mit seinen Mitarbeitern, die wesentlich zum Erfolg der Firma beitragen, erklärte Reflexa. In der heutigen Zeit sei es für viele jedoch nicht mehr selbstverständlich jahrelang in einem Unternehmen zu arbeiten. Besonders deshalb zeigte sich Reflexa für seine Jubilare dankbar.

Reflexa verzeichnet Umsatzsteigerung

Ohne geeignete Mitarbeiter mit fachlichem Wissen wäre es Reflexa nicht möglich gewesen, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung, 2019 eine Umsatzsteigerung zu erreichen. Einen Anstieg von über 6 Prozent zu erreichen, hatte die erwarteten Prognosen sogar noch übertroffen. Besonders die Produktgruppe Rollladen konnte im Vergleich zu den letzten beiden Jahren wieder eine deutliche Steigerung der produzierten Stückzahlen verbuchen. Das damit gezeigte Vertrauen der Fachhändler und Endkunden in Reflexa freue damit nicht nur Mitarbeiter und Geschäftsleitung, sondern sichere auch Arbeitsplätze.

Diese Mitarbeiter wurden geehrt

  • 10 Jahre: Arnulf Roth, Ingo Legnini
  • 15 Jahre: Alexander Ruhlov, Manfred Gross, Michael Grimm
  • 20 Jahre: Maria Michailitschenko
  • 25 Jahre: Mathias Mesch, Stefan Lenzer, Gustav Zelch, Marcel Strnad
  • 30 Jahre: Ingrid Hirmer
  • 35 Jahre: Gabriele Aumiller, Harald Mader
  • 40 Jahre: Johanna Pfäffle, Karl-Heinz Hirmer
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben