B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Mädchen entdecken Kernkraftwerk Gundremmingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kernkraftwerk Gundremmingen

Mädchen entdecken Kernkraftwerk Gundremmingen

31 junge Mädchen erhielten im Rahmen des Girls´Day Einblicke in verschiedene technische Bereiche des Kernkraftwerks. Foto: KGG

Wie viele andere Unternehmen in Bayerisch-Schwaben beteiligte sich auch das Kernkraftwerk Gundremmingen am bundesweiten Girls`Day. Auf dem Programm für die jungen Mädchen stand Löten, feilen und der richtige Umgang mit Werkzeug.

Ausprobieren, mitmachen, Fragen stellen, mit Werkzeug umgehen und mit den eigenen Händen etwas gestalten. Wie spannend und aufregend Technik sein kann, das erfuhren jetzt 31 junge Mädchen der Klassen 7 bis 10 in den Ausbildungswerkstätten und Fachabteilungen des Kernkraftwerks Gundremmingen. Aber auch an einem Girls`Day darf die Sicherheit nicht zu kurz kommen. Daher hieß es Sicherheitsschuhe an und Schutzbrille auf. Für manche war die Sicherheitskleidung im Kernkraftwerk Gundremmingen noch etwas ungewohnt, der Begeisterung der jugendlichen Teilnehmerinnen tat dies aber keinen Abbruch. Sie erlebten am bundesweiten Girls’ Day einen aufregenden und spannenden Tag rund um das Thema technische Berufe im Kernkraftwerk Gundremmingen.

Keine klassischen Frauenberufe

„Die Erfahrung zu machen, wie vielfältig und interessant technische Berufe sein können, ist gerade für junge Mädchen sehr wichtig, denn sie orientieren sich in ihrer Berufswahl immer noch überwiegend an klassischen Frauenberufen. Damit bringen sie sich selbst um Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Technische Fachkräfte sind gefragt wie nie zuvor“, begründet Bianca Haupeltshofer aus der Personalbetreuung das mittlerweile schon traditionelle Engagement des Kernkraftwerk Gundremmingen an diesem Tag.

Auch Mädchen können mit Werkzeug und Maschinen umgehen

Auch 2012 war der Girls‘ Day im Kernkraftwerk mit 31 Teilnehmerinnen wieder ausgebucht. „Das Interesse an den Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in unserem Kraftwerk ist ungebrochen hoch“, erklärt Bianca Haupeltshofer. „Es ist immer wieder schön zu erleben, wie überrascht die Mädchen sind, dass Technik so viel Spaß macht und wie unbefangen sie dann mit Werkzeug und Maschinen umgehen.“

Vielleicht sieht man sich wieder

Einen ganzen Tag lang standen den Teilnehmerinnen in den Ausbildungswerkstätten der Industriemechaniker und Elektroniker für Betriebstechnik, bei der Werkfeuerwehr, im Chemielabor oder bei den Informatik- und IT-Spezialisten des Kraftwerks die Türen offen. Ausbilder und Auszubildende unterstützten die jungen Mädchen, leisteten Hilfestellung bei den praktischen Übungen und beantworteten Fragen rund um das Thema Ausbildung und Karriere im Kernkraftwerk. „Wir würden uns freuen, wenn einige der Teilnehmerinnen eine Ausbildung in unserem Unternehmen beginnen möchten“, so Bianca Haupeltshofer.

Auch in diesem Herbst starten wieder neun junge Leute mit einer Ausbildung im Kraftwerk ins Berufsleben. Informationen zur Ausbildungsplatzvergabe für 2013 erhalten Interessierte unter Tel. 08224 78-2437 und www.kkw-gundremmingen.de .

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform