B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
LINGL auf der MosBuild 2014
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hans Lingl Anlagenbau und Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG

LINGL auf der MosBuild 2014

Der LINGL-Standort Krumbach Foto: LINGL

Eine der wichtigesten Messen im Jahr: Nach dem umfassenden Restrukturierungsprozess im letzten Jahr setzt das Krumbacher Unternehmen LINGL große Erwartungen in die MosBuild 2014.

Anfang letzen Jahres hatte LINGL schwer zu kämpfen. Ein umfassendes Zukunftskonzept forderte harte Maßnahmen um das Krumbacher Unternehmen zu sanieren. Doch nun ist der Blick nach vorne gerichtet. Mit einem erweiterten Vertriebsteam für den russischen Markt und einer Ausdehnung des Vertriebsgebietes in den sibirischen und asiatischen Teil Russlands, hat sich der Fokus auf dem russischen Markt erheblich erweitert. Die Angebotsschwerpunkte liegen neben dem Vertrieb von kompletten Werksanlagen nun auch verstärkt im Vertrieb von Klein- und Teilanlagen, Umbauten bestehender Anlagen für Eigen- und Fremdanlagen sowie im Bereich der Energieoptimierung und Steuerungsumbauten.

LINGL verzeichnet bereits Erfolge

„Erste Erfolge in diesem Bereichen können wir schon verzeichnen“, so der LINGL-Vertriebschef, Karl Liedel. Bei dem Ziegelhersteller ZAO «KEMMA» wird bereits eine Umbaumaßnahme realisiert. Das Werk wurde von einem Mitwettbewerber errichtet und nun komplett mit neuen Maschinen von LINGL ausgestattet. Mit dem Umbau wird eine Leistungssteigerung der Anlage von bisher 80 Mio. NF auf 120 Mio. NF pro Jahr erzielt.

Großes Potential für LINGL in Russland

Russland zählt für LINGL derzeit zu den drei umsatzstärksten Märkten. Im letzten Jahr wurde das Hintermauerziegelwerk OAO „Pobeda LSR“ erfolgreich an den Kunden übergeben. Dieses Großprojekt war die siebente Komplettanlage, die LINGL in Russland errichtet hat, neben vier Anlagen in Weißrussland und der Ukraine.

Auf der MosBuild präsentiert sich LINGL mit einer verstärkten Vertriebsmannschaft, neuen, optimierten Werkskonzepten und innovativen Maschinen- und Anlagenlösungen. Die MosBuild findet vom 01.-04.April 2014 in Moskau statt. Der LINGL Stand befindet sich in Pavillon 2, Halle 4, Stand G231.

Über das Unternehmen

LINGL ist ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit Stammsitz in Krumbach. LINGL produziert Anlagen und Maschinen zur Herstellung keramischer Baustoffe. Dazu gehören beispielsweise Ziegel, Dachziegel, Spaltplatten oder Steinzeugrohre. Häuser und Gebäude aus keramischen Baumaterialien wie Ziegel weisen laut LINGL eine überaus positive Ökobilanz auf. Das liegt in ihrer langen Lebensdauer und ihrer hervorragenden Wärme- und Schalldämmwerte begründet.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema