B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Endoprothetikzentrum des Klinikum Krumbachs erhält Qualitätssiegel
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Auszeichnung

Endoprothetikzentrum des Klinikum Krumbachs erhält Qualitätssiegel

Das Team des Endoprothetikzentrums freut sich über die Zertifizierung. Bild: Kirsten Wild, Kreiskliniken.

„Ohne jegliche Abweichung bestanden“, so lautete das Prüfungsergebnis des Endoprothetik Zentrums an der Klinik Krumbach. Das Zentrum unter der Leitung von Chefarzt Dr. Siegfried Wagner hat die Rezertifizierung erneut mit Bravour abgeschlossen. Über die Standards des Qualitätssiegels und steigende Relevanz der Endoprothetik in der Medizin.

Nach der Erstzertifizierung 2015 stand nun 2022 bereits die zweite Überprüfung des Zertifikats an. „Neben dem jährlichen Audit zeigt diese Auszeichnung die hohe Behandlungsqualität an der Klinik Krumbach“, freut sich Dr. Siegfried Wagner mit seinem Team.


Patienten profitieren vom Qualitätssiegel

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für die Patienten ist das „EndoCert-Qualitätssiegel“ ein Nachweis für eine erstklassige medizinische und pflegerische Leistung. „Das berufsgruppenübergreifende Team am Endoprothetik Zentrum der Klinik Krumbach arbeitet mit viel Herzblut daran, unseren Patienten von der Diagnosestellung bis zur Nachbetreuung die bestmögliche Versorgung zu bieten“, sagt Chefarzt Dr. Wagner. „Vom informellen Erstkontakt über Diagnose, Wahl der Operationsmethode sowie Nachbehandlung und Rückkehr erfolgt bei uns alles unter einem Dach. Der Vorteil eines zertifizierten medizinischen Zentrums ist somit auch für die Patientinnen und Patienten deutlich spürbar“, betont Wagner. Der Chefarzt bildet zusammen mit Richard Krowiorsch und Dr. Michael Essler das Team der Hauptoperateure.


Wachsender Bedarf an künstlichen Gelenken

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Durch die demografische Entwicklung ist die Endoprothetik, also der Gelenksersatz, ein stark wachsender Bereich in der Orthopädie. Jährlich werden am Endoprothetik Zentrum an der Klinik Krumbach etwa 300 Knie- und Hüftprothesen und zum Teil auch Schulterprothesen implantiert. Richard Krowiorsch sieht einen klaren Zuwachs an Patienten: „Neben den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Landkreis spricht das Zentrum immer mehr Patienten an, die einen weiteren Weg auf sich nehmen, um zu uns zu kommen.“ Auch der leitende Oberarzt Dr. Michael Essler sieht diese Entwicklung: „Das freut uns natürlich, wenn das Zentrum eine überregionale Strahlkraft hat und einen guten Ruf genießt“, erklärt Essler.


Nachfolge für Wagner ist bereits gesichert

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der Direktor für Klinikmanagement an der Klinik Krumbach, Hermann Keller, gratulierte dem Team des Endoprothetik-Zentrums: „Dr. Wagner hat das Zentrum 2015 gemeinsam mit seinem Team aufgebaut. Die Leistung und der Erfolg dieses Zentrums machen uns selbstverständlich stolz.“ Der Klinikdirektor kündigte außerdem an, dass es gelungen sei, für Dr. Siegfried Wagner, der zum ersten Juli 2022 in den Ruhestand geht, einen Nachfolger gefunden zu haben. „Wir sind sehr froh, dass wir Herrn Dr. Manfred Herr für den Standort Krumbach gewinnen konnten. Ab ersten Juli 2022 wird Dr. Herr das Endoprothetik Zentrum an der Klinik Krumbach sowie die Chefarztposition im Bereich der Unfallchirurgie übernehmen“, sagt Keller. Dr. Herr war bereits jahrelang als Leiter des Endoprothetik Zentrums in den Sana Kliniken im Landkreis Biberach tätig und wird die Arbeit von Dr. Wagner mit dem gesamten Team nahtlos fortführen. Dr. Herr ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie für Allgemeine Chirurgie und zertifizierter Schulter-Ellenbogenchirurg der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie.

Artikel zum gleichen Thema