B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
„Emirates“ fliegt auf Steigtechnik aus Günzburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Günzburger Steigtechnik GmbH

„Emirates“ fliegt auf Steigtechnik aus Günzburg

Steigtechnik kann sich über einen Auftrag in Millionenhöhe des Fluganbieters „Emirates Airlines“ freuen. Foto: Steigtechnik

Die Günzburger Steigtechnik GmbH kann sich über einen Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe freuen. „Emirates Airlines“ hat einen Großauftrag für die innovativen Tragflächen-Docks von Steigtechnik aufgegeben. Mit dem Tragflächen-Dock ist es „Emirates“ jetzt möglich dreimal so schnell wie bisher zu arbeiten.

„Emirates Airlines“, die derzeit erfolgreichste Airline weltweit, setzt bei der Wartung ihres Airbus A380- 800 und der Boeing B777 auf Steigtechnik aus Günzburg. Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik, ist derzeit in Dubai, um gemeinsam mit dem Partner vor Ort, dem Unternehmen Excel Industries, einen Millionenauftrag zu unterschreiben. „Wir haben uns wieder einmal bei einem Großprojekt gegen internationale Konkurrenz durchgesetzt und den Zuschlag erhalten. Mit dem Auftrag bauen wir unsere Position in der Champions League der Luftfahrt noch weiter aus“, freute sich Ferdinand Munk nach der Rückkehr.

Deutsche Innovation begeistert Arabien

Beim Emirates-Auftrag hat die Günzburger Steigtechnik gute Ideen gezeigt. Denn die von der Günzburger Steigtechnik vorgeschlagene Modullösung ermöglicht es den Technikern in Dubai, sowohl die Maschinen vom Typ Airbus A380, als auch vom Typ Boeing B777 zu warten. Der Vorschlag ist ein großer Vorteil für die Wartungsspezialisten. Während ein Flugzeug eingedockt ist, können die „Flaps“, also die Tragflächenklappen zur Auftriebshilfe, komplett ausgefahren werden, da die Plattformen des Wartungs-Docks entsprechend abgestuft sind. „Das beschleunigt die Wartungsarbeiten enorm und sorgt für höchste Effizienz“, erklärt Munk. Auch die Größe des Tragflächen-Dock besticht.  „Bei einem normalen Dock braucht man bis zu zwei Stunden für diesen Vorgang, mit unserer Lösung geht es jetzt in ca. 35 Minuten. Das ist dreimal schneller und bedeutet höchste Effizienz bei höchster Arbeitssicherheit“, so Munk.

Großauftrag in Millionenhöhe

Kein Wunder, dass Khizar Edroos, Präsident und Inhaber von Excel Industries, vom Know-how aus Günzburg begeistert ist. Edroos hat das Tragflächen-Dock „Made in Germany“ in einem Großauftrag in zweistelliger Millionenhöhe mit „Emirates“ integrierte. Die Günzburger Steigtechnik ist hier mit einem Auftragsvolumen von insgesamt 1,5 Millionen Euro beteiligt. Excel Industries ist offiziell gelisteter Ground Support Equipment Supplier bei „Emirates“ und damit auch zuständig für die Beschaffung von Dockanlagen und sonstigen Zugangslösungen. Excel Industries hat bereits mehrere Dockanlagen-Projekte für „Emirates“ realisiert, auch bisher mit Hilfe der Steigtechnik aus Günzburg. „Emirates“ nutzt seit dem Jahr 2010 Anlagen der Günzburger Steigtechnik in Dubai. Im Painting Hangar des Unternehmens setzt die Airline eine Dockanlage aus Günzburg für die Lackierung ihrer Maschinen ein. Dass es nun zum Folgeauftrag kam, wertet Ferdinand Munk als Erfolg, der auf breiten Beinen steht: „Wir haben zum Einem mit unserem hohen Qualitätsniveau und der hohen Projektkompetenz bei der Umsetzung spezieller Kundenwünsche gepunktet, zum Anderen aber auch, weil wir so erfahren und flexibel sind, um den gewünschten Liefertermin halten zu können. Das hat nicht nur Excel Industries, sondern auch Emirates’ beeindruckt.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform