B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Autenrieder Sudkesselmörder überführt, Schlossbrauerei Autenried
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Schlossbrauerei Autenried GmbH

Autenrieder Sudkesselmörder überführt, Schlossbrauerei Autenried

Crossing Mind Group aus Lenggries mit Familie Feuchtmayr; Foto:Schlossbrauerei Autenried

Die Soko Bierkrimi unter der Leitung von Herrn Oberkommissar Obermooser und Familie Feuchtmayr mit dem gesamten Team des Autenrieder Brauereigasthofes konnte die Ermittlungen nach dem gefährlichen Sudkesselmörder am vergangenen Wochenende erfolgreich abschließen. 

Der schreckliche Mord des Autenrieder Bierkrimis wurde an allen drei Ermittlungstagen mit einer großen Anzahl an Augenzeugen untersucht. Bei einer harmlosen Brauereibesichtigung mit Verkostung fiel ein Schuss und das Mord’s Vergnügen nahm seinen Lauf. Die Gäste konnten sich über ein exklusives 4-Gang-Menü freuen. Außerdem wurde zu jedem Gang das passende Bier serviert. Dies rundete das Spektakel perfekt ab.

Abendliche Ermittlungen

Den ganzen Abend wurde nach dem Mörder gesucht. Verdächtige wurden zur Rede gestellt, mögliche Tatwaffen überprüft, Motive untersucht und auch mit Hilfe der neuesten Errungenschaft der bayerischen Polizei, dem „Spurensicherungsrollator“ nach dem Täter gefahndet.

Eine Veranstaltung für Hobbyermittler, Schleckermäuler und Krimibegeisterte

Zum Schluss durfte jeder Gast seinen persönlichen Verdächtigen mit Motiv auf einer sogenannten Täterkarte notieren. Unter allen Augenzeugen mit der richtigen Vermutung  wurde dann ein Preis verlost. Bei diesem Spektakel kamen nicht nur Krimibegeisterte, Schleckermäuler, Hobbyermittler sondern auch einfach Menschen, die gemeinsam einen unvergesslichen Abend erleben wollten, voll auf Ihre Kosten. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema