B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Ausbildungs-Start bei AL-KO, AL-KO KOBER GROUP
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AL-KO KOBER GROUP

Ausbildungs-Start bei AL-KO, AL-KO KOBER GROUP

35 Auszubildende und fünf duale Studenten starten dieses Jahr bei AL-KO in ihr Berufsleben. Foto: AL-KO KOBER GROUP

35 neue Auszubildende und fünf duale Studenten starten dieses Jahr bei der AL-KO KOBER GROUP ins Berufsleben.

Bereits am 3. September hat für den Nachwuchs das Ausbildungs-Jahr begonnen. Am 1.Oktober werden dann noch fünf duale Studenten ihre Ausbildung bei AL-KO beginnen.

AL-KO bildet in unterschiedlichen Berufsfeldern aus

In den kommenden zwei- bis dreieinhalb Jahren ihrer Ausbildung werden die neuen Nachwuchskräfte bei AL-KO die Berufe Industriekaufmann/-frau, Bürokauffrau, Elektroniker/in, Technische/r Produktdesigner/in, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Mechatroniker für Kältetechnik und Verfahrensmechaniker erlernen. Die dualen Studenten werden in Kooperation mit der DHBW Heidenheim in den Studiengängen BWL–Industrie, Informationstechnik und Maschinenbau ausgebildet.

Die erste Woche soll gegenseitiges Kennenlernen ermöglichen

Zu Beginn ihrer Ausbildung wurden die jungen Nachwuchs-Kräfte offiziell begrüßt. Danach konnten sie sich in einer „Speedmeeting-Runde“ einen Überblick über die AL-KO KOBER GROUP und die Arbeitsabläufe im Unternehmen verschaffen. Innerhalb ihrer ersten Woche werden die jungen Kollegen diverse Betriebs-Führungen erhalten, um mit dem Unternehmen AL-KO vertraut zu werden. Als Abschluss der ersten Woche werden sich dann Vorstand und Betriebsrat der AL-KO KOBER GROUP den Auszubildenden vorstellen und ihre jungen Kollegen kennenlernen.

AL-KO fördert seine Nachwuchs-Talente

„AL-KO setzt seit jeher auf die eigene betriebliche Ausbildung, um so gezielt den zukünftigen Bedarf an Fachkräften  abzudecken“, betonte Vorstandssprecher Roland Kober. „Schließlich bilden junge, motivierte und qualifizierte Mitarbeiter das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft der AL-KO KOBER GROUP.“ Das besondere bei AL-KO ist, dass die jungen Nachwuchs-Kräfte neben der herkömmlichen Ausbildung noch die Möglichkeit haben, sich im „Junior CAMPUS“ weiter zu bilden. Das Projekt wurde vor einigen Jahren gestartet und seitdem stetig verbessert. Anhand verschiedener Seminare können die Auszubildenden so, parallel zu ihrer Ausbildung, zusätzliche Kenntnisse erwerben. Insgesamt beschäftigt AL-KO 103 Auszubildende sowie 18 duale Studenten an den Standorten Kötz, Ettenbeuren, Ichenhausen und Jettingen-Scheppach.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform