B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
AL-KO und Joey Kelly suchen X-Treme Mäher
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AL-KO KOBER AG

AL-KO und Joey Kelly suchen X-Treme Mäher

Joey Kelly und der AL-KO Spindelmäher SOFT TOUCH 380 HM PREMIUM – ein wahres Dream Team, auch in Las Vegas, Foto: AL-KO

Wer glaub mit einem Rasenmäher kann man nur seinen Rasen im heimischen Garten mähen, der liegt falsch. Extremsportler Joey Kelly macht es vor, wo man so überall Rasen mähen kann. Zusammen mit AL-KO sucht er nach einem „X-Treme Mäher“.

Wer überzeugt die prominente Jury um Joey Kelly mit seinem Rasenmäher-Video und schafft es den Titel „X-Treme Mäher 2012“ verliehen zu bekommen? Dieser Frage geht der Sportler, Musiker und Unternehmer Joey Kelly zusammen mit AL-KO, einem der führenden Hersteller von Gartengeräten, auf den Grund.

Rasen mähen unter Wasser

AL-KO hat deshalb die Viral-Kampagne „Go X-Treme“ für das Frühjahr 2012 ins Leben gerufen. Zur Unterstützung wurde Jung von Matt ins Boot geholt. Die Konzeption und Produktion der Filme werden durch die Firma Panda Pictures aus München realisiert. In verschiedenen Videos macht es Joey Kelly den Usern vor und präsentiert ungewöhnliche Aktionen mit einem Rasenmäher. So mäht er etwa unter Wasser und fährt auf Cross Skatern mit einem Rasenmäher einen steilen Berghang hinab.

Wer ist noch extremer

Auf einer eigenen Microsite unter www.go-x-treme.com sind diese Videos ab April 2012 zu sehen. Informationen zur Aktion gibt es auch auf der AL-KO Facebook-Seite www.facebook.com/alko.ag. Verknüpft sind diese Videos mit der Aufforderung, ähnlich spannende Aktionen mit einem Rasenmäher zu filmen. Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Die selbst erstellten Videos können dann bis 31. Juli 2012 auf der Microsite hochgeladen werden. Bewertet werden die einzelnen Filme von einer hochkarätigen Jury, der unter anderem Joey Kelly selbst angehören wird. Den Gewinnern winken attraktive Preise.

Der Dreh war bereits eine Herausforderung

Die Aufnahmen mit Joey Kelly für alle Spots fanden an einem Drehtag statt. „Das war vor allem eine logistische Herausforderung, da sehr unterschiedliche Szenarien an einem Drehort realisiert werden mussten“, berichtet Daniel Philipp, Executive Producer von Panda Pictures. Gedreht wurde mit Kamerakran, Windmaschinen, Druckluftgeräten, Sicherheitstaucher, Open-Air-Greenscreenflächen und vielem mehr. „Es geht uns bei dieser Kampagne vor allem auch darum, unseren eingeschlagenen Weg der Markenbildung konsequent weiterzugehen. Die Aktion X-Treme Mähing wird uns hier sicherlich einen entscheidenden Schritt nach vorne bringen“, so Wolfgang Hergeth, Senior Vice President, Corporate Marketing bei AL-KO. Auch Joey Kelly zeigt sich äußerst zufrieden mit den Ergebnissen: „Die Aktionen haben viel Spaß gemacht. Die Teams von AL-KO und Panda Pictures haben unglaublich professionell gearbeitet, nur so konnten wir alle Aktionen an einem Tag realisieren. Ich freue mich auf weitere verrückte Ideen, die man mit den Rasenmähern noch machen kann.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform