B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
AL-KO: Neues Mitglied der Hall of Fame
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Al-KO KOBER SE

AL-KO: Neues Mitglied der Hall of Fame

Sven Mannfolk zusammen mit Hugh Moor sowie Belinda Stening. Foto: AL-KO

Eine Berühmtheit zu sein bleibt nur Wenigen vorbehalten. In den Kreis von anerkannten und einzigartigen Unternehmen zu kommen, ebenfalls. Dennoch hat es die AL-KO KOBER SE geschafft, in solch einen Kreis aufgenommen zu werden.

So wurde AL-KO International Pty. Ltd. In Melbourne als eines von lediglich sieben Unternehmen in die elitäre „Victorian Manufacturing Hall of Fame“ aufgenommen. AL-KO‘s Vorgänger sind viktorianische Unternehmen wie Toyota, Kraft, Masterfoods und Bluescope Steel. Diese Auszeichnung wurde von der Viktorianischen Regierung ins Leben gerufen, um nachhaltige Beiträge zur Fertigung auf höchstem Niveau zu würdigen. 

„Für AL-KO ist das eine große Ehre“, so Sven Mannfolk, Managing Director bei AL-KO Australien. „Das Unternehmen hat es geschafft, ein großes Freizeitfahrzeugtechnikzentrum zu bauen und neue Jobs zu kreieren. In Zeiten von billigeren Importen und schlechter Wirtschaft ist das eine nennenswerte Leistung.“ AL-KO wurde am 6. Juni 2013 in die Hall of Fame aufgenommen, Rahmen war eine offizielle Zeremonie in Melbourne. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform