B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
AL-KO Kober AG bleibt FCA-Hauptsponsor
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AL-KO KOBER AG/FC Augsburg

AL-KO Kober AG bleibt FCA-Hauptsponsor

Oliver Steinmetz, Walther Seinsch, Stefan Kober und Wolfgang Hergeth, Foto: AL-KO

Gute Nachricht für den FC Augsburg. Die AL-KO KOBER AG verlängert das Sponsoring und wird bis 2015 sowohl Haupt- wie auch Trikotsponsor des FCA.

Starke Partner bleiben sich treu. Dieses Motto leben der FC Augsburg und die AL-KO KOBER AG. Für die kommenden beiden Spielzeiten werden der Bundesligist und das Unternehmen aus Kötz wieder Zusammenarbeiten. Dabei spielt die Liga, in der sich der FC Augsburg befindet keine Rolle. Die Vertragsverlängerung des Haupt- und Trikotsponsors AL-KO gilt ligaunabhängig. Die Partnerschaft mit dem FC Augsburg in den vergangenen zweieinhalb Spielzeiten sei für AL-KO sehr gut verlaufen. „Zusätzlich zu einer signifikanten Bekanntheitssteigerung konnten wir die Marke AL-KO mit dem Engagement emotional und sympathisch aufladen. Die Kooperation wird von allen Mitarbeitern getragen. Wir sind stolz Hauptsponsor des FCA zu sein und fiebern immer mit der Mannschaft“, so Stefan Kober, Vorstand der AL-KO KOBER AG, zur Vertragsverlängerung. Wolfgang Hergeth, Leiter Zentrales Marketing bei AL-KO erlkärt: „Beim FCA wird solide und leidenschaftlich gearbeitet. Daher sind wir davon überzeugt, dass die Ziele der nächsten Jahre erreicht werden und gehen diesen Weg als wichtigster Partner gerne mit.“

Umfangreiches Webepaket für AL-KO

Als Haupt- und Trikotsponsor sichert sich die AL-KO KOBER AG ein umfangreiches Sponsoring-Paket. So erhält das Unternehmen neben TV-relevanten Werbeleistungen auf Banden und Cam Carpets auch eine umfassende Logo-Präsenz im Vereinsumfeld. Zudem wird AL-KO rund um die Heimspiele des FCA und auch außerhalb des Spielbetriebs zahlreiche Aktionen durchführen. Die Vertragsverlängerung wurde vom Vermarktungspartner SPORTFIVE vermittelt. „Das Sponsorship der AL-KO KOBER AG beim FC Augsburg ist das Paradebeispiel einer für beide Seiten sehr gut funktionierenden Partnerschaft. AL-KO nutzt sein Engagement beim FCA als Kommunikationsplattform für sich und seine Marke auf hervorragende Weise und stellt für den FCA zugleich einen verlässlichen Partner dar, der ihm Sicherheit für eine längerfristige Planung gibt.“ freut sich Oliver Steinmetz, neuer SPORTFIVE-Teamleiter in Augsburg.

Größter Partner in der erfolgreichsten Zeit

Auch der kaufmännische Geschäftsführer des FC Augsburg, Peter Bircks freut sich über die Verlängerung der AL-KO KOBER AG. Das Unternehmen sei ein idealer Partner für den FC Augsburg. „Die Zusammenarbeit ist vertrauensvoll, offen und zielorientiert. Und im gesamten Unternehmen ist eine hohe Identifikation mit dem FCA zu spüren. AL-KO ist in der bislang erfolgreichsten Zeit unserer Vereinsgeschichte unser größter Partner. Dafür sind wir dankbar und es freut uns sehr, dass AL-KO sich auch und gerade in der aktuell sportlich nicht ganz einfachen Zeit vorzeitig für zwei weitere Jahre zu uns bekennt.“ so Bircks

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform