B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
AL-KO als Marke immer bekannter
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AL-KO Kober AG

AL-KO als Marke immer bekannter

AL-KO startet im deutschen TV durch, Foto: AL-KO

Die AL-KO GERÄTE GMBH präsentiert sich ab sofort auch im deutschen Fernsehen. Die TV-Kampagne „Rasenmäher zum Verlieben“ wurde ins Leben gerufen, um AL-KO als Marke und Unternehmen weiter auszubauen.

AL-KO ist vor allem durch das Hauptsponsor-Engagement beim Fußball-Bundeserstligisten FC Augsburg bekannter geworden. Nun präsentiert sich AL-KO mit der neuen TV-Kampagne „Rasenmäher zum Verlieben“. Gemeinsam mit der Münchner Agentur PEARLS-GROUP setzt AL-KO hierbei auf eine fotorealistische 3D-Animation. Diese wird ab sofort für vier Wochen auf diversen reichweiten-starken Privatsendern laufen. „Die Marke AL-KO muss beim Verbraucher noch bekannter gemacht werden. Hier spielt gutes Design eine wichtige Rolle. Dieses schafft nicht nur optische Anreize, sondern auch einen Wieder-Erkennungswert und damit einen höheren Markenwert“, so Antonio De Filippo, Geschäftsführer der AL-KO GERÄTE GMBH.

AL-KO setzt auf „Rasenmäher zum Verlieben“

Nur durch ein unverkennbares Design sei es möglich, den Kunden an die Marke AL-KO zu binden. Der Rasenmäher, welcher im Spot zu sehen ist, zeichne sich durch ein ebensolches Design aus. Es sollte zudem nicht der einhundertste austauschbare Gartengeräte TV-Spot gedreht werden. AL-KO setzt in der neuen TV-Kampagne auf einen „Rasenmäher zum Verlieben“. „Die Idee, dass sich der Rasen über einen Schnitt per AL-KO Rasenmäher freut, fanden wir außergewöhnlich genug. So wird das Interesse beim Verbraucher geweckt“, meint Wolfgang Hergeth, Senior Vice President, Corporate Marketing der Firma AL-KO.

AL-KO geht seinen Weg des Markenausbaus konsequent weiter

Das 1931 gegründete Familienunternehmen, die heutige AL-KO KOBER GROUP, ist führender Anbieter in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Garten + Hobby und Lufttechnik. An weltweit 50 Standorten in Europa, Amerika, Asien, Afrika und Australien sind rund 4.000 Mitarbeiter beschäftigt. Im Jahr 2010 erwirtschaftete die AL-KO KOBER GROUP einen Umsatz von 624 Millionen Euro. Indessen geht AL-KO seinen Weg des Markenausbaus im Zuge der im Jubiläumsjahr 2011 gestarteten Zukunftsoffensive 2015 konsequent weiter. Die TV-Spots sind nur einer von vielen Bausteinen, die das Unternehmen und damit die Marke AL-KO noch bekannter machen sollen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.al-ko.com

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform