/ 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Grenzenbach setzt neuen Solar-Fokus in Hamlar
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Nachhaltigkeit

Grenzenbach setzt neuen Solar-Fokus in Hamlar

 Grenzebach_Envelon_team
Das Team der Grenzebach Envelon GmbH.Quelle: Grenzebach Envelon GmbH
Von Ellen Köhler

Die Grenzebach Gruppe mit Hauptsitz in Hamlar investierte im Jahr 2021 stark in nachhaltige Technologien. So eröffnete sich die Unternehmensgruppe mit der Grenzebach Envelon ein neues Geschäftsfeld: solaraktive Gebäudehüllen. Genaueres über die Portfolioerweiterung des Unternehmens.

Die im Oktober 2021 gegründete Grenzebach Envelon GmbH ist ein Systemanbieter für solaraktive Fassaden und Gebäudehüllen. Die Marke Envelon vereint als Teil der Grenzebach Gruppe Solar- und Fassadenerfahrung mit der Erfahrung in der Glasindustrie. Jetzt erweitert die Gruppe mit Envelon ihr Portfolio im Bereich nachhaltiger Zukunftstechnologien.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


 Steigende Nachfrage nach klimaschonenden Lösungen 

„Seit Jahren beschäftigen wir uns bei Grenzebach mit nachhaltigen Lösungen und Zukunftstechnologien. Wir sehen darin und in der Zusammenarbeit mit Envelon einen großen Schritt für mehr Nachhaltigkeit, der nicht nur für heutige, sondern auch für zukünftige Generationen von Bedeutung sein wird“, sagt Dr. Steven Althaus, CEO der Grenzebach Gruppe. Trends sprechen auch für das neue Business: Die Nachfragen nach nachhaltiger Energiegewinnung und CO2-Neutralität steigen und beschäftigen viele Unternehmen. Ebenso sind in vielen europäischen Ländern die photovoltaisch nutzbaren Fassaden- und Gebäudeflächen doppelt so groß wie nutzbare Dachflächen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


 


Förderung der Produktion in Deutschland

Seit Jahren zeichnet sich ein Bild des Abwanderns von Spitzentechnologien und Hightech-Exporten aus Deutschland und Europa ab, meldet Grenzebach. Envelon stelle sich hingegen gegen diesen Trend: Die Fertigung und Planung der solaraktiven Technologie „Made in Germany“ ist ein zentraler Punkt sowie Anliegen der Grenzebach Envelon GmbH. Daher wird die Produktion in Deutschland ausgeweitet und Innovations- und Entwicklungsprojekte vor Ort gefördert.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema