B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
GEDA auf der BAU 2013
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG

GEDA auf der BAU 2013

 GEDA war wieder auf der BAU vertreten; Foto: GEDA

Die Messe BAU fand vom 14. Bis 19. Januar zum 20. Mal in München statt. 2.060 Aussteller aus 41 Ländern und mehr als 235.000 Besucher strömten unter dem Motto „Die Zukunft des Bauens“ in die Münchener Messehallen. Sechs Messetage, um Gespräche zu führen, neues über den Markt zu erfahren und interessante Kontakte zu knüpfen. Auch die Firma GEDA-Dechentreiter war wieder auf der Messe vertreten. 

Auf der BAU startete die Firma GEDA-Dechentreiter aus Asbach-Bäumenheim ins Messejahr 2013. Mit einem knapp 86 m² großen Stand war der Bauaufzughersteller in München vertreten. Dort präsentierte die Firma GEDA den zahlreichen nationalen und internationalen Besuchern einen Teil ihres breiten Produktspektrums. Man konnte sich am GEDA-Stand umfassend über das aktuelle Sortiment informieren – egal ob man sich für kleine Seilaufzüge interessierte, für Transportbühnen oder Fassadenbefahranlagen. Einige Gäste durften die Geräte sogar live testen.

Eine passende Lösung für jeden

Eines der zahlreichen Messehighlights war die Transportbühne GEDA ERA 1200 Z/ZP. Sie hat eine Tragfähigkeit von 1.500 kg und es gibt drei verschiedene Bühnenvarianten. Von der Erstellung über die Instandsetzung und Wartung bis hin zur Reinigung bietet GEDA für sämtliche Fassadenarbeiten die passende Lösung. Der auf der BAU ausgestellte Fahrkorb eines Fassadenaufzugs stieß auf großes Interesse bei den Besuchern.

Von der BAU zur bauma

GEDA konnte die BAU mit einem durchaus positiven Fazit abschließen. Die Firma bereitet sich jetzt schon auf das nächste große Event vor, denn im April geht es für das Asbach- Bäumenheimer Unternehmen wieder nach München. Da öffnet die bauma 2013 die Tore für Besucher aus aller Welt.