B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Dehner expandiert im Jubiläums-Jahr 2017
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neue Standorte

Dehner expandiert im Jubiläums-Jahr 2017

Auch in Wien ist Dehner bereits vertreten. Foto: Dehner

Die Dehner Gartencenter GmbH feiert 2017 ihr 70-jähriges Bestehen. Das Unternehmen feiert sein rundes Jubiläum mit gleich vier neuen nationalen und internationalen Standorten.

Im März und im April eröffnet Dehner vier neue Märkte in Baden-Württemberg und in Österreich: Am 2. März in Waiblingen, am 16. März in Filderstadt sowie in Klagenfurt und am 6. April in Pforzheim.

Neue Unternehmens-Struktur, neue Köpfe

Seit dem 1. Januar 2017 ist Oliver Haller das neue Gesicht an der Spitze des Familien-Unternehmens. Der Diplom-Betriebswirt ist der neue Chief Purchasing Officer (CPO) bei Dehner. Er verantwortet die Bereiche Einkauf, Marketing, E-Commerce und Kundenservice. Die Position wurde im Rahmen der neuen Unternehmens-Struktur der Dehner Holding GmbH & Co. KG geschaffen. Im Zuge dessen wurden Einkauf und Vertrieb maßgeblich voneinander getrennt. Damit will Dehner der Entwicklung zu einem Cross-Channel-Händler mit dynamischem Wachstum Rechnung tragen. Das gilt sowohl für das stationäre als auch das E-Commerce-Geschäft.

Dehner stellt sich für die Zukunft neu auf

Diese Umstrukturierungen bei Dehner sollen das Unternehmen wettbewerbsfähiger machen. Die Gruppe will deshalb auch die Geschäfts-Bereiche Gartencenter, Agrar, Degro und Logistik zu rechtlich verselbstständigten Profit-Centern machen. „Es gilt, die Weichen für die Zukunft zu stellen und uns am Markt vorausschauend und zukunftsfähig zu positionieren“, erklärte CEO Georg Weber diesen Schritt vergangenen Herbst. Die Inhaber-Familie hat sich gemeinsam mit allen anderen Gesellschaftern zu dieser grundsätzlichen Weichen-Stellung entschlossen. In Form von GmbH & Co. KGs sind die Geschäftsbereiche Gartencenter, Agrar, Degro und Logistik künftig unter dem Dach der Dehner Holding GmbH & Co. KG zusammengeschlossen.

5.000 Mitarbeiter von Umstrukturierung betroffen

Dehner verspricht sich dadurch auch, die Mitarbeiter durch Entscheidungs-Befugnis im eigenen Geschäftsbereich besser zu motivieren. Betroffen davon sind etwa 5.000 Mitarbeiter. Sie sollen ihre Tätigkeit unverändert fortsetzen können.

Über Dehner

Dehner ist als Gartencenter-Kette in Deutschland und in Österreich vertreten. Nach eigenen Angaben ist Dehner die größte Gartencenter-Gruppe Europas. Die Unternehmens-Zentrale ist in Rain am Lech, im Landkreis Donau-Ries. Hier befindet sich auch das Dehner BlumenHotel.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema