B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Bäurle
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bäurle

Bäurle

Die Serie von Neu-Ansiedlungen in Nördlingen reißt nicht ab. Drei Unternehmen lassen derzeit auf Höhe der Langwiesen bauen. Eines dieser Unternehmen ist das Familienunternehmen Bäurle Tore und Elementbau.

Von Frühjahrsmüdigkeit ist in Nördlingen nichts zu spüren. Bereits drei Unternehmen lassen Berichten der Augsburger Allgemeinen zufolge gerade rechts und links der Ostumgehung auf Höhe der Langwiesen bauen. Neben der Utzmemminger Schweiß-Firma S.T.W. und der Spedition Mayer siedelt nun auch ein Teil der Metall-Firma Bäurle in Nördlingen an.

Bäurle investiert drei Millionen in Neubau

Die Bäurle Tore und Elementbau GmbH wurde 2009 von Joachim und Frank Bäurle Deiningen gegründet. Jetzt investieren Frank und Joachim Bäurle in den Neubau in Nördlingen über drei Millionen Euro. Das Grundstück der Bäurle Tore und Elementbau GmbH ist günstig an der an der Fritz-Hopf-Straße gelegen. Das neue Bäurle-Gelände ist dabei circa 18.000 qm groß. Die neue Bäurle-Produktionshalle bringt es auf 4.500 qm auf 90 mal 50 Metern. Die zweigeschossigen Büro- und Verwaltungsräume der Bäurle Tore und Elementbau GmbH sind knapp 700 qm groß. Der von Bäurle umbaute Raum beträgt damit insgesamt knapp 43000 Kubikmeter.

Unternehmerischer Mut

Der unternehmerische Mut von Joachim und Frank Bäurle blieb bei der Investition nicht unbemerkt. Zum Spatenstich wurde den Unternehmern von Herzen gratuliert. Anwesend beim Bäurle-Spatenstich waren Sparkassen-Vorstandsmitglied Fritz Vierkorn, Architekt Stefan Heppner, Otto Christ von der Baufirma Eigner und OB Hermann Faul.  zum unternehmerischen Mut der beiden Unternehmer von Bäurle. Oberbürgermeister Faul erklärte, dass Nördlingen erst kürzlich neue Grundstücke, vor allem für Industrie-Ansiedlungen kaufen konnte und damit wieder verschiedenste Grundstücks-Größen anbieten könne. Zudem lobte OB Faul, dass vor allem wieder regionale Unternehmen für den Bau vor Ort in Nördlingen gewonnen werden konnten.

Der „sportliche“ Zeitplan bei Bäurle

Frank Bäurle zeigte sich der Augsburger Allgemeinen gegenüber zufrieden, dass der Grunderwerb in Nördlingen geklappt habe. Bäurle hoffe, dass der Bau gut voran geht und der Umzug in die neuen Räume nach Nördlingen noch in diesem Jahr passieren wird. Der Zeitplan bei Bäurle ist straff, erklärte auch Architekt Heppner. Bis September solle die Halle, bis Oktober die Verwaltungsgebäude an der Fritz-Hopf-Straße fertig sein.

Über Bäurle Tor- und Elementbau

Die Bäurle Tore und Elementbau GmbH ist ein familiengeführtes Mittelstands-Unternehmen mit mehr als 30-jähriger Erfahrung im Tor- und Elementbau. Das Bäurle-Produktprogramm bietet erstklassige Qualität, individuelle Lösungen, Herstellung, Montage und Service aus einer Hand.  Die Bäurle Tore und Elementbau GmbH ist dabei weit über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland hinaus tätig. Das Unternehmen umfasst zwei Bereiche, Tore und Elementbau, und entwickelt neben Standardlösungen ganz auf den Bauherrn, den Architekten, das Objekt zugeschnittene Tor- und Fassadenkonstruktionen.

 

Artikel zum gleichen Thema