B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Vierter Begabtenstützpunk in Schwaben
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Dillingen a.d. Donau

Vierter Begabtenstützpunk in Schwaben

Landrat Leo Schrell, Schulleiter Kurt Ritter und Akademiedirektor Olbrich, Foto: LRA Dillingen

In Dillingen ziehen die Begabten ein. Das Sailer-Gymnasium wird zum vierten Begabtenstützpunkt in Schwaben.

Zum bereits vierten Begabtenstützpunk im Regierungsbezirk Schwaben wurde das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen gewählt. „Die Auswahl unterstreicht nicht nur die Qualität der Bildungseinrichtung, sondern stärkt zugleich das Image unseres Kreises als attraktiver Bildungslandkreis“, freute sich Landrat Leo Schrell über die Entscheidung des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien. Über die Einrichtung des Begabtenstützpunktes informierte der Landrat in diesen Tagen im Rahmen eines Pressetermins gemeinsam mit Oberstudiendirektor Kurt Ritter und Akademiedirektor Dr. Paul Olbrich.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eine ganz neue Facette

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Durch den Begabtenstützpunkt erhält der Bildungs- und Erziehungsgrundsatz des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums „Fordern und fördern“ nach Aussage Ritters ab dem Schuljahr 2012/2013 eine neue Facette. So stehen besonders eingerichtete Kurse aus den Bereichen Naturwissenschaft, Sprachen, Kunst, Philosophie und Schach künftig begabten Schülern mit besonderen Interessen aus ganz Schwaben offen. Sie erhalten Gelegenheit, sich mit ungewöhnlichen Themen zu beschäftigen oder auch mit externen Partnern zusammenzuarbeiten. Unternehmen der Region oder die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung öffnen zudem ihre Türen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Nicht nur schulische Aktionen

„Besonders begabte Schülerinnen und Schüler“, betonte Akademiedirektor Dr. Paul Olbrich, „erhalten beispielsweise die Möglichkeit, phasenweise an thematisch geeigneten Fortbildungskursen der Akademie teilzunehmen“. Dies kann zum einen in Präsenzfortbildungen geschehen oder durch Teilhabe an einem E-Learning-Angebot der Akademie. Genau darin liegt die Chance für die Schülerinnen und Schüler, nicht nur ihr Wissen zu erweitern, sondern sich auch auf schulfernem Terrain zu bewegen und mit Experten zu kooperieren.

Das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium hat eine Zukunft

Landrat Leo Schrell dankte OStD Kurt Ritter und dem gesamten Lehrerkollegium für den engagierten Einsatz für eine zukunftsfähige Entwicklung des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums als moderne Bildungseinrichtung. „Damit haben Sie einen wichtigen Grundstein für den Begabtenstützpunkt gelegt“, betonte Schrell. Der Schulleiter des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums freute sich ebenfalls über die vom Ministerialbeauftragten getroffene Entscheidung und wertete diese als besondere Anerkennung der bisher am Sailer-Gymnasium geleisteten Bildungs- und Erziehungsarbeit.

Nähere Informationen zum Begabtenstützpunkt sind über die Internetseite der Schule unter www.sailer-gymnasium.de erhältlich oder unter Tel. 09071/7904-0.

Interessierte Schülerinnen und Schüler werden gebeten, sich ausschließlich über ihre jeweilige Schule anzumelden.