B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Radel-Spektakel im Donautal Donautal-Aktiv e. V.
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Donautal-Aktiv e.V.

Radel-Spektakel im Donautal Donautal-Aktiv e. V.

 Gundelfingens Bürgermeister Franz Kukla (l.) überreicht Anton Birle die Drahtesel, Foto: Donautal-Aktiv e. V.

Am 8. September 2013 rollen beim alljährlichen Donautal-Radelspaß die Drahtesel wieder durch Ziemetshausen – und dienen als ungewöhnliche Werbe-Fläche für die Genusstouren durch das Donautal. Die Vorbereitungen für das Radel-Spektakel sind schon in vollem Gang, die Räder sind bereits in Ziemetshausen angekommen.

Wenn zwischen Gundelfingen und Ziemetshausen bunt bemalte Drahtesel unterwegs sind, dann ist es wieder soweit: Die Radelspaß-Räder sind unterwegs. Die ausrangierten Zweiräder machen sich am Sonntag, den 8. Septemer 2013, beim Donautal-Radelspaß noch einmal so richtig nützlich und dienen als Werbeflächen für die Genusstouren zwischen Donaumoos und Brenz. Kunterbunt lackiert und mit dem Veranstaltungsdatum bemalt waren die Räder beim Donautal-Radelspaß bereits im vergangenen Jahr ein Hingucker – und auch dieses Jahr soll es wieder so sein.

Donautal-Radelspaß startet wieder in Ziemetshausen

Im Jahr 2013 ist die Zusamtal-Gemeinde Ziemetshausen – wie auch schon 2011 – Gastgeber des Donautal-Radelspaßes. Im vergangenen Jahr fand der Donautal-Radelspaß in Gundelfingen statt und war auch dort ein Vergnügen für alle Beteiligten. Die Drahtesel wurden jetzt von Gundelfingens Bürgermeister Frank Kukla an ihren „Heimatort“ Ziemetshausen zurückgebracht. Anton Birle, der Ziemetshausener Bürgermeister, hieß die Werbe-Fahrräder willkommen. Nun starten die alten Werbefahrräder am 8. Septemer 2013 wieder von Ziemetshausen in den Donautal-Radelspaß.

Bürgermeister Birle sorgt heute schon für schön Wetter beim Radelspaß

Für gutes Radelwetter beim Donautal-Radelspaß setzt sich Bürgermeister Birle übrigens heute schon ein: Regelmäßig besucht er die Wallfahrt Maria Vesperbild und versucht, auch bei der höheren Instanz für die Veranstaltung schön Wetter zu machen.