B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Personelle Veränderung in Veterinärverwaltung, Landratsamt Dillingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Dillingen

Personelle Veränderung in Veterinärverwaltung, Landratsamt Dillingen

v.l.: Dr. Sabine Steinmeyer, Dr. Ines Bolle, Landrat Leo Schrell. Foto: Landratsamt Dillingen
v.l.: Dr. Sabine Steinmeyer, Dr. Ines Bolle, Landrat Leo Schrell. Foto: Landratsamt Dillingen

In der Veterinärverwaltung des Landratsamts Dillingen gab es einen personellen Wechsel. Landrat Leo Schrell und die Leiterin der Veterinärverwaltung, Dr. Sabine Steinmeyer begrüßten die neue Tierärztin.

Seit 1. August 2012 nimmt Dr. Ines Bolle ihren neuen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich war. Landrat Leo Schrell begrüßte sie im Landkreis Dillingen. Bolle ist die Nachfolgerin von Amts-Tierärztin Dr. Melanie Leidreiter. Leireiter wurde an das Landratsamt Donau-Ries versetzt.

Boll übernimmt verantwortungsvolle Aufgaben

Der künftige Aufgabenbereich von Dr. Bolle umfasst den Bereich der Exporttätigkeit, des Tierschutzes, der Auftriebsuntersuchungen bei Märkten und der Kontrolle nach Cross Compliance. Schrell wünschte der Tierärztin viel Erfolg bei ihrer Arbeit. Dr. Ines Bolle studierte von 1989 bis 1992 Tiermedizin. Von 2008 bis 2010 sammelte sie praktische Erfahrung bei der Veterinärverwaltung des Landratsamtes Ostallgäu und  war zuletzt für die Universität München tätig.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform